mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Funkempfänger durch RFM01 ersetzen?


Autor: Matthias W. (laserbrenner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend alle zusammen,
ich stehe in Moment mit meinem Projekt an einer Stelle die doch 
ziemliches Neuland für mich ist und ich hoffe das sich einige von euch 
die Zeit nehmen um mich auf den richtigen Weg zu bringen.

Kurz zu meinem Projekt:
Ich habe einen Sensor der Druck und Temp. per Funk an ein Empfänger mit 
Display schickt und die Daten dort anzeigt. Ziel meines Projekts ist es 
die Daten vom Sender über USB in den Rechner zu bekommen. Dazu habe ich 
die Datenleitung hinter dem Empfangsmodul des Empfängers abgehört und 
das Protokoll entschlüsselt. Mit dieser Info habe ich ein Programm für 
einen ATMEGA16 (c-Code) geschrieben welches das Protokoll entschlüsselt 
und an den PC weiter gibt.

Soweit funktioniert auch alles ohne Probleme. Nun möchte ich aber gerne 
eine alternative für das Empfangsmodul des Empfängers haben und ab hier 
brauche ich euren geschätzten Rat.
Hier das was ich über das Empfangsmodul des Empfängers habe:

Als Empfänger wir ein UAA3220TS benutzt, 
www.datasheetcatalog.org/datasheet/philips/UAA3220TS.pdf   der auf einer 
Frequenz von 433,92Mhz empfängt, die Übertragungsart ist FSK und die 
Daten die übermittelt werden (Protokoll) sind in Manchestercode codiert.

Als Funk Laie habe ich mir jetzt erst mal ein 433MHz Funkmodul von 
Pollin besorgt (RTM01) welches hier im Forum ja sehr bekannt ist. Meine 
Frage ist nun, ob es möglich ist dieses Modul für meine Zwecke zu 
benutzen? Oder stört der internen Demodulator?

Soweit bedanke ich mich erst mal für das Interesse und hoffe dass Ihr 
mir ein wenig weiterhelfen könnt.

Gruß
Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.