mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Miniatur Magnetschalter als Ersatz für ein MiniSlideSwitch


Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor, ein Miniatur-Schiebe-Schalter durch einen Magnetschalter 
zu ersetzen. Kennt jemand Bezugsquellen für solche MagnetSchalter in 
smd, wie sie z.B. bei SliderHandys verwendet werden, um das "sliden" zu 
detektieren.

Danke und Gruß
Spice

Autor: nachdenklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"reedkontakt"
0,25 Euro bei pollin unter o.g. Stichwort.

Joe

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich habe nun welche von meder gefunden, allerdings stellt sich 
mir die Frage, ob es bistabile Reeds in der Größe gibt. Also Magnet an 
den Reed halten, schaltung aus, magnet an den Reed halten, schaltung 
ein...
Gibts sowas, am besten in minitatur?

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wirst du nur mit Logik dahinter hinkriegen. Schau dir mal das 
Prinzip von Reedkontakten auf Wiki oder so an. Bistabil ist da 
konstruktionsbedingt nicht wirklich möglich, oder mir zumindest 
unbekannt. Wäre auch halbwegs unsinnig, da die Teile ohnehin keinen 
Strom verbrauchen, da sie ja von nem Magneten "gehalten" werden.

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach einen smd hall.sensor ? ;)
zB bei farnell..

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Anregung.
HallSensor zum Abschalten einer Schaltung? Also muss der Hallsensor 
selbst immer betrieben werden? Ich wollte mit dem "Hallsensor" dann die 
Controllerschaltung abschalten, wenn kurz ein Magnet drangehalten wird, 
oder aber Einschalten, wenn die Schaltung OFF war und kurz ein Magnet 
drangehalten wird. Ist das mit einem Hallsensor möglich? Der sollte also 
Standalone laufen?
Danke nochmal, gruß
Spice

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat denn keiner eine Bezugsquelle für solche Hallsensoren?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Spice (Gast)

>Hat denn keiner eine Bezugsquelle für solche Hallsensoren?

Hier, braucht aber eher viel Strom.

http://www.reichelt.de/Sensoren/TLE-4935L/index.ht...

Hat sogar schon die Latch-Funktion eingebaut. Also mit Nordpol 
ausschalten, mit Südpol einschalten.

Aber es gibt auch bistabile Reedkontakte.

http://www.meder.com/bistabile-sensoren.html?&tx_j...

Wo man die kaufen kann, keine Ahnung.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.