mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Unterschied Nero Essential / Nero BurnLite


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mir ist noch von früher bekannt, dass es zwischen der Vollversion von 
Nero und der Essential einige Unterschiede im Funktionsumfang gab. Da es 
nun aber eine kostenlose "BurnLite" Version von Nero gibt, frage ich 
mich, worin der Unterschied zu der immer noch angebotenen 
Essential-Version für wenige Euro besteht?

http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=pro...

Gruß,
Hans

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von K&M verkaufte Version ist die "Bundle"-Version der "Multimedia 
Suite", die --so steht es sogar auf dem von K&M veröffentlichen Bild-- 
nur im Bundle mit Hardware verkauft werden soll(te).

BurnLite enhält das ganze Multimedia-Geraffel nicht.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt keinen, beide sind obsolet.
Nur ein Beispiel: http://www.imgburn.com/

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das mit der Abbildung ist mir auch gleich aufgefallen... ;)
was darf ich unter "Multimedia-Geraffel" verstehen? Also ich brenne 
schon mal gerne eine Musik-CD von meinen MP3s, geht das mit Nero 
BurnLite dann nicht und ich bräuchte genau dafür die Essential?

Da ihr ja beide Alternativen anderer Hersteller empfiehlt und ich für 
Vorschläge offen bin, habe ich noch eine weitere Frage: Haben die 
kostenlosen Programme irgendwelche Nachteile was die 
Brenner-Unterstützung oder das Erstellen von Covers angeht?
Ich frage mich z.B., ob es so etwas wie eine genormte Schnittstelle 
gibt, was das "Ansteuern" von Brennern angeht...also ob Nero da durch 
seine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet einen Vorteil in Sachen 
Kompatibilität und Zuverlässigkeit haben könnte, z.B. wenn ich eine 
DVD-RAM brennen möchte?

Gruß,
Hans

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BurnLite brennt kein Audio, Essentials schon. Früher kochte jeder 
Brennerhersteller sein eigenes Süppchen, was die Ansteuerung angeht. 
Dann kam eine Art Standard, ich denke, man nannte das "MMC-kompatibel" 
oder so ähnlich. Ich vermute, daß die heutigen Brenner mehr oder weniger 
irgendeinem Quasi-Industriestandard folgen und ähnlich oder gleich 
angesteuert werden.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, vielen Dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.