mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8051er übertakten möglich?


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat schon mal jemand einen 8051er übertaktet?
Sind die Angaben für die Quarzfrequenz im Datenblatt nur Werte, bis zu
denen er garantiert funktioniert, oder würde ich ihn kaputtmachen, wenn
ich einen schnelleren Quarz verwende?

Es geht um einen AT89S53, falls das schon mal jemand mit so einem µC
gemacht hat. Laut Datenblatt max. 24 Mhz.

Gruß Ralf

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem beim übertakten ist nicht nur, daß er heiß werden könnte
(glaub ich aber nicht), sondern auch, daß er unzuverlässig läuft. Beim
Aufbau tut noch alles einwandfrei und wenn es im Schrank 50°C hat hat
er plötzlich sporadische Aussetzer.

Aber gerade bei der 8051-Familie gibts doch genügend Varianten die viel
schneller sind.

Markus

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Daten aus dem Datenblatt garantieren ein sicheres Funktionieren.
Man kann ihn schon übertaktetn es fragt nich nur wieviel.
Irgendwann läuft er nicht mehr zuverlässig oder verabschiedet sich
einfach ohne Vorwarnung.

Gruss

Weihnachtsmann

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

@Markus:

Klar gibt es Varianten, die nicht mehr die 12er-Teilung auf die
Quarz-Frequenz haben, aber was ich bräuchte, wäre ein 8051er, der
ISP-Programmierbar ist und der zu den leicht erhältlichen zählt, und
abgesehen von AT89XX ist mir da nix bekannt. Hast du denn da vielleicht
gerade ein paar im Sinn?

Hm... mal sehen, der AT89S52 kann wohl bis zu 33Mhz, und die werden bei
uns im Betrieb verwendet, vielleicht kann ich da einen abzwacken.

Gruß Ralf

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit dem AT89C51ED2 ? Der schafft 60MHz.

Ein normaler 80C31 lief bei mir bis etwa 40MHz. Bei 48MHz gab es
Probleme.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Benedikt,

danke für den Tipp mit dem ED2. Aber ich habe eine ganz große Macke:
Ich kann Controller mit Errata-Sheet nicht leiden ;-) Ich müsste mich
wirklich durchringen, so einen zu verwenden. Aber mal sehen, wenn meine
Display-Steuerung zu langsam ist, werde ich mir den mal rauslassen
grins

Hast du schon mit dem Ding gearbeitet? Was kostet der so im Schritt...
äh... Schnitt?

Gruß Ralf

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wenn du ihn auch im Ganzen gebrauchen kannst, bekommst ihn bei
Reichelt für ca. 12€ grins

Gruß Günter

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also der ed2 ist schon ne nette sache. Leider hat er keine ad-wandler
aber sowas hab ich sowieso noch nie benoetigt :)

Vorallem das isp ueber das uart ist natuerlich was tolle sund die 64kb
speicher bekommt man sowieso niemals voll

Gruß Tobias

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 64kb sind schneller voll als man denkt:
Ein paar Tabellen für Schriftarten für LCDs, ein paar Icons usw. und
man ist schnell bei ein paar 100kB.

Das einzige was mich an der ganzen AT89C51xx2 Reihe stört:
Bei der Auslieferung ist der EA Pin deaktiviert, externes ROM ist also
gesperrt.

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Übertakten hatten wir an anderer Stelle schon und ist mit vorsicht
zu geniessen. Stichwort Produkthaftung etc. Man baut Geräte ja eher so,
dß die Bauteile zu 2/3 ausgelastet sind und nicht zu 3/2. :-)

Ausserdem ist der Erfolg des Übertaktens auf das Exemplar bezogen. Die
nächste Charge kann sich schon wieder ganz anders verhalten.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12 Teuro???

Das ist ja billiger als ein neues Auto!!! Dachte, µCs mit Flash > 8 kB
kosten Unsummen. Werd mir das Errata-Sheet mal reinsemmeln, vielleicht
kann ich mit den Fehlern leben (würg).

Gruß Ralf

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ralf,

"Ich kann Controller mit Errata-Sheet nicht leiden ;-)"

Dann dürftest Du gar keinen einsetzen. Ich kenne keinen einzigen, der
keine hat.


Peter

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benedikt

"Bei der Auslieferung ist der EA Pin deaktiviert"

Wie kommst Du denn darauf ?

Wenn Du EA mit GND verbindest, kannst Du sehr wohl einen EPROM
anschließen, es macht bloß keinen Sinn.

Das ist übrigens ein gern gemachter Anfängerfehler:

Wenn man EA offen läßt funktioniert er manchmal und manchmal nicht.
EA muß immer fest auf VCC gelegt werden.


Peter

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peter dannegger

Wie ich darauf komme ?
Ganz einfach:

1. Ich stecke den uC auf eine Platine, bei der EA auf Low ist und
nichts passiert. Stecke ich einen AT89C51, 80xx, 80Cxx usw. rein,
laufen diese.

2. Im Datenblatt beim Abschnitt über die Lockbits: Same as 3, also
external execution is disabled. (Default)

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
jo das ist ein Sicherheits feature vom ed2. Ich frag emich, aber wozu
man bei einem 8051er mit 64kb internem flash externes rom anschliesen
will?

Gruß Tobias

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Programmieren geht es viel schneller die neue Software in einen
EPROM Simulator zu laden (ca. 6s für 64k), als immer wieder den uC zu
flashen (fast 1 Minute einschließlich Verify bei 64k).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.