mikrocontroller.net

Forum: Platinen S: Kleinspannungs-/Niedervoltbuchse


Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab hier ein etwas achtlos behandeltes Notebook bei dem die 
Netzteilbuchse ausgebrochen ist. Ansonsten ist das Teil gut in Schuss, 
technisch ansprechend und vor allem noch voll funktionstüchtig.

Nach dem kompletten Zerlegen konnte ich die Reste der alten Buchse 
vergleichsweise sauber auslöten. Auf einer anderen 
Schrott-Notebookplatine fand ich auch prompt eine nahezu identische 
Buchse (Aussehen, Maße, Position der Pins, Bild 2+3), aber leider mit 
exakt vertauschter Polung (Bild 3, der Stiftkontakt ist hier direkt 
drunter, bei der defekten Buchse ist er zur linken Seite geführt - 
mittlerer und rechter Pin sind demnach der äußere Feder- bzw. 
Schaltkontakt.

Meine Frage, kennt jemand solche Buchsen mit der beschriebenen 
Pinanordnung und kann mir eine Bezugsquelle nennen? Vorzugsweise 
natuerlich nicht im 1000Stck. Rahmen ;)

Danke im Voraus...

Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wirklich niemand eine Idee oder wenigstens ein paar hilfreiche links zu 
Katalogseiten die ich durchforsten kann?

Bei den üblchen Quellen sieht es mit sowas spezifischem eher schlecht 
aus (C, Re*chelt), die Chancen stünden bei den eigentlichen Herstellern 
wohl besser - sofern man danach noch einen Hänlder findet der das auch 
im Sortiment hat ;)

Ciao...

Autor: Helper 1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Bürklin oder Farnell auf deren Webseiten.
Bei Farnell tut es "kleinspannung" und "buchse" als Suchbegriff.

Autor: citb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trenn die Leiterbahnen auf und schliess diese mit
Draht wieder richtig an.

citb

Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für die Antworten...

Bürklin/Farnell werde ich zwar gern nochmal prüfen,fand aber dort 
ertstmal nichts passendes.

den zweiten Vorschlag würde ich, falls überhaup, nur als letzten Ausweg 
sehen ;)

Wie auch immer, irgendwie bin ich beim googeln auf Seiten gestoßen, die 
derartige Bauteile "hauptamtlich" vertickern... Anfangs waren das 
überwiegend Seiten aus dem Amiland mit enormen Portokosten.

Über die Typenbezeichnungen der Stecker, die meinem am ehesten 
entsprachen (PJ003) fand ich dann aber auch deutsche Links.

Auch hier scheinen manche Leute geradezu unverschämt zu sein... Händler 
mit peppigen Seiten verkaufen da DC Spannungsbuchsen für nicht weniger 
als 12 Euro pro Stück plus Versand :(

Naja, ich googelte mit der Bezeichnung noch etwas weiter und fand eine 
recht brauchbare Seite. "Offiziell" 6.90 + 2 Euro Versand... durch Glück 
den gleichen Händler auch noch in der Bucht gefunden für 6.90 ohne 
Versand und mit Paypal Absicherung.
Das ist zwar für ein Cent-Bauteil immernoch viel, aber das kennt man ja 
bei "Notfall Artikeln".

Melde mich abschließend nochmal, wenn (falls? ;) ) die Buchse kommt und 
die Reparatur erfolgreich verläuft.

Ciao...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.