mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 24V LED an Controllerausgang dimmen


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich hab nen mikrocontroller an dem ich an einem ausgang über  einen 
Transistor 24 v LEDs schalten möchte nun hatte ich die Idee diese 
Helligkeit der LEDs mittels tasten/werteinstellung am Display zu regeln. 
Die erste Idee war das ganze mittels PWM zu regeln jedoch ist der 
Controller dann nur noch damit beschäftigt und kann keine anderen 
aufgaben mehr tun. Die 2. Idee war das ganze mittels DA Wandler zu 
realisieren jedoch sind dafür zu wenig Ausgänge am Controller vorhanden.
Hat sonst jemand noch eine Idee wie man die Einstellung dieser 
Helligkeit realisieren könnte???
Oder kann man vielleicht an meiner bisherigen Idee mittels PWM 
ansetzen... ??
Vielleicht hat jemand von euch damit bereits Erfahrungen gehabt.

danke jetzt schon mal für jede Hilfe

Gruss Alex

Autor: nicht gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hardwarepwm?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi nein ich dachte per Software.
Es wird die c-Control verwendet.
Aber macht das überhaupt sinn oder funktioniert das überhaupt mittels 
PWM?
Man müsste sicher einen Kondensator dazu schalten.
Aber es gibt bestimmt auch ganz andere möglichkeiten. Anstatt da Wandler 
oder PWM

Autor: Hans W. (hans_w30)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem externen DA Wandler wie z.B. LTC1257

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PWM.
Kondensator brauchste dafür keinen.
Hat C-Control einen für eigene Zwecke nutzbaren Timer mit 
Event/Interrupt?

Autor: T-Brox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

PWM-Ansteuerung ist schon das richtige Mittel zum Zweck.
Wenn dein Controller aber nur mit der PWM schon ausgelastet ist hast du 
aber einen äußerst unglücklichen Algorithmus dafür aufgebaut. So viele 
Bedingungen gibt es da nun auch nicht zu überwachen, vor allem nicht 
ständig.

Wie schnell taktet die C-Control, wie schnell soll die PWM geschaltet 
werden, und mit welcher Auflösung?
Bei ausreichend hoher Frequenz brauchts keinen extra Kondensator.

Grüße
Torsten

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Alex (Gast)

>Hi nein ich dachte per Software.
>Es wird die c-Control verwendet.

Die hat direkte PWM-Ausgänge, in Hardware (sprich, im Mikrocontroller). 
Die CPU muss da nichts machen.

RTFM!

>Aber macht das überhaupt sinn oder funktioniert das überhaupt mittels
>PWM?

Ja.

>Man müsste sicher einen Kondensator dazu schalten.

Nein.

>Aber es gibt bestimmt auch ganz andere möglichkeiten. Anstatt da Wandler
>oder PWM

Nimm PWM und gut.

MfG
Falk

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine es gibt 2 Interrupt Eingänge und mehrere Timer bei der pro 32.
Nochmal zum Verständnis:
Kann ich bei der Idee mit dem PWM überhaupt mit dem Controller normal 
arbeiten? Den die LED sollte dauerhaft leuchten und der Controller 
weiterhin rechnen...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey danke schon mal für die schnellen antworten mit
Rtfm kann ich zwar nichts anfangen werde aber gleich danach googlen.
Ansonsten werd ich's über optokoppler wahrscheinlich schalten.
Nun über die Frequenz hab ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht.
Bisher kenn ich den nutzen von PWM nur bei Motoren ... Bei LEDs ist das 
mir bisher fremd...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe LED-Fading.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit rtfm muss ich mir merken ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.