mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Verstärkereingang wie terminieren?


Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe einen Verstärker mit Vorverstärker. Beide sind micht 20-40 cm 
Kabel verbunden. Am Ausgang des VV hängt ein serieller 47 R Widerstand 
im Schwingungen zu vermeiden und am Eingang des Hauptverstärkers ist ein 
serieller 10 k Widerstand, um statische Elektrizität beim Einstecken des 
Kabels abzufedern. Sollte ich den Eingang zusätzlich noch mit dem mit 
Fragezeichen versehehen Widerstand auf Masse legen? Oder hole ich mir da 
nur schlimmstenfalls eine Brummschleife ins System?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, da müsstest Du schon noch sagen, was für eine Art VV das ist (NF, 
HF, oder sonstwas), und wie deren Aufbau ist.

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NF, 1Hz-20 kHz, VV ist TLC2274 in unity gain und HV ist INA2126 mit 
Verstärkung 5x.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Widerstand gegen Masse ist schon sinnvoll um das Knacken beim 
Anstecken zu reduzieren. Der Widerstand sollte relativ groß sein, so in 
der Großenordnung 1 M. Zusätzlich sollte da noch ein Kondensator hin, um 
die Bandbreite zu begrenzen, damit man nicht das Handy mithört.

Der INA2126 ist keine gute Wahl für Audio. Der ist einfach zu langsam 
und hat entsprechend relativ viel Verzerrungen. Man  hört es zwar 
wahrscheinlich noch nicht, aber 0,5% Klirrfaktor bei 5 kHz sind nicht 
besonders gut.

Autor: Ulla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde vor den 10k Widerstand eine Widerstand zwischen 10k und 47k 
nach Masse schalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.