mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pollin Evalutionsboard und ATMega8 Testtool


Autor: Frischling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich habe das Pollin Evaluationsboard zusammengebaut und möchte es gerne 
testen. Leider habe ich nur ATMega8 und keine 16 und da ich absoluter 
Neuling bin und mich mit dem Board an die Materie µc heranwagen möchte 
bin ich noch nicht dazu in der Lage das Pollin Testtool auf den ATMEga8 
umzuschreiben.
Wäre jemand so nett mir unter die Arme zu greifen?

;)
Danke!

Autor: oldmax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Das Pollin-Board ist nicht alles. Mit welcher Softwarearbeitest du? Hast 
du dir AVR Studio insmalliert ? Zum Flashen brauchst du auch noch 
PonyProg. Dann lies dir die Tutorials durch.
Ein Tipp: Wenn dir das mit PonyProg zu umständlich ist, dann hol dir aus 
der Bucht für ca. 20 € einen USB-ISP Progger. Geht schneller und du 
kannst direkt aus AVR Studio aus flashen ohne den Umweg über PonyProg.
Gruß oldmax

Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich glaube schon, daß du das schaffst. Ich glaube, daß es ein wirklich 
gutes Training wäre, das Programm um zu schreiben. Da lernst du 
gleichzeitig den Umgang mit den Datenblättern und die Funktionen der 
Register. Und vielleicht mußt du gleichzeitig den Schaltplan zur Hand 
nehmen, um festzustellen, daß bei dem einen Controller z.B. PB4, und bei 
dem anderen PA2 an einer LED hängt :) .

An deiner Stelle würd ich so vorgehen:
Fertiges Mega16-Projekt in AVR-Studio auf Mega8 umstellen und 
kompilieren. Daraufhin wird es ein paar Fehlermeldungen geben (sowas wie 
"Beim Mega8 gibt es kein Register namens XYZ!"). Dann guckst du im 
Datenblatt des Mega16 nach, wofür das Bit/Register da ist und suchst 
dann im Datenblatt des Mega8 das entsprechende Gegenstück.

Versuchs mal, ist gar nicht sooo schwer. An deiner Stelle würde ich dann 
gleich auf den Mega48/88/168 umschwenken. Da fährst du langfristig 
besser mit :).

Gruß

Autor: Frischling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Japp, war ja easy!
Da musste man ja wirklich nur die richtige Regfile eintragen und (nach 
einigen Kommunikationsproblemen zwischen Bascom und AVRISP MKII) nach 
ein paar Zkyklen funzt das Pollin Board.

Danke auch hierfür:


Sebastian Heyn schrieb im Beitrag #1477149:

>         Sebastian Heyn (Gast)
>       Datum: 10.11.2009 13:17
>       Angehängte Dateien:
>           basc.JPG
>
>           44 KB, 204 Downloads
>       Quatsch,
>
> wenn du die aktuelle Bascom un AVR Studio installiert hast, musst du
> ersteinmal den MKII updaten. Danach einmal mit dem AVR Studio zum AVR
> connecten, um sicherzustellen dass AVR Studio ordentlich läuft.
>
> Jetzt bei Bascom  einstellen und die STK500.exe eintragen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.