mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avr+easy-radio


Autor: Tobias Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin leute,
ich hab ein kleines problem bzw. eher eine kleine frage zur benutzung
der easy-radio funktransceiver 433 mhz mit einem avr (at90s8515), die
da lautet: kann man das easy-radio ohne jegliche pegelanpassung an den
8515 anschliessen (läuft mit 5v vcc)?

ich hab mich ma in google nach schaltungen umgesehn, und da gibt es
einige die die module direkt verwenden. für vcc des easy-radio mag 5v
gut gehn (laut datenblatt 6v max, da interner spg-regler) aber im
datenblatt steht das die eingänge max. 3,3v abhaben können.
also scheint doch eine pegelanpassung notwendig zu sein (oder ich
tausch meine spg-stabilisierung für den 8515 gegen 3.6v aus..)

pegel-anpassung wär mir allerdings lieber solange sich das einfach
anstellen lässt. nur wie...spannungsteiler?
easy-radio hat interne pullups mit 100k also dann den 10-fachen
querstrom, damit er einigermassen stabil is wärn wir bei 10k für den
unteren wiederstand und für den restlichen wiederstand ergibt sich dann
3,5k. da wir lieber etwas weniger haben wollen (min Logic 1 Input: 2V),
da hier die toleranzen nicht beachtet sind sagen wir 3,3k..
oder seh ich das falsch?

für die ausgänge dürfte wohl keine anpassung nötig sein 3.1v liegt denk
ich mal noch im grünen bereich des avr (oder nicht)? ich hab jetzt mal
nicht ins datenblatt geäugt nehmns aber mal an.

mfg Tobias

Autor: Tobias Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm..ich hätt auch gleich drauf kommen können z-dioden zu nehmen :)
die sind ein bisschen stabiler was den lastwiederstand angeht..

die frage is halt ob die anpassung wirklich nötig ist..

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist das für ein Modul, dieses easy-radio?

Autor: Tobias Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.kh-gps.de/lprs.htm

hier findet man ne kurze beschreibung dazu.

http://www.lprs.co.uk/main/product.info.php?productid=154

und das ist der hersteller.

ums kurz zu machen sind das einfache 9-pin module die ne bidirektionale
halbduplex übertragung bis zu 250m über funk ermöglichen. haben eine
serielle schnittstelle, womit man daten senden/empfangen kann.
nett um kleine funkübertragungen zu machen.

bei atmegas ist es ne schöne möglichkeit mit bootloader den mc ohne
kabelverbindung neu zu programmieren.

UART ohne kabel wenn man so will.

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte das wäre ein Radioempfangsmodul...

Nach solchen Modulen habe ich auch schon einmal gesucht, aber die
Übertragungsweite geht normalerweise bei weitem nicht so weit, wie bei
dem angezeigten Modul...

So sah es wenigstens nach meiner Suche aus.

Autor: Tobias Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ist ja auch mit LOS (line of sight) angegeben...d.h. mit
sichtkontakt ohne störende hindernisse...die vollen 250 meter brauch
ich eh nicht..50-100 sollte eigentlich schon reichen für die üblichen
anwendungen.

was man aber im internet von benutzern von diesem modul hört lässt doch
recht gutes hoffen..ich hab sie erst bestellt, also noch nicht gebaut,
aber ich grübel noch ob ich sie nun mit 3.3 oder 5v anschliess bzw. ob
ich lieber nen spg-teiler, ne z-diode oder ne doppelte
spannungsversorgung (3v) nehm und dann mit optokopplern bzw.
transistorstufen als pegelwandler arbeit.

Autor: Montero (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die laufen mit 5V Pegel

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe die ER400TRS direkt am Mega162 laufen. 5V und direkt dran, ohne
irgendwelche Pegelanpassungen.

Sind tolle Module, sehr zuverlässig, einfach zu programmieren und
europaweit zugelassen. Preislich dementsprechend in der höheren
Kategorie. Außerdem könnten die noch ein wenig schneller sein. Ist aber
klar, dass im ISM Band nicht mehr drin ist.

Viel Spaß damit

Grüße

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in DEM ism band ist nicht mehr drinnen.. gibt so lustige tv-bild
übertragungsdinger.. sind auch in einem ism band und wenn man das ding
mit daten fürttern würde ginge locker 1mbit drüber...

weis einer obs die dinger auch in at irgendwo gibt?

würd ich gern mal probieren sowas ;)

73

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wireless World ag

Germany, Switzerland & Austria

Greestrasse 15
CH-8566 Ellighausen, Switzerland
Tel: +41-71-698 6480
Fax: +41-71-698 6481
info@wirelessworldag.ch
www.wirelessworldag.ch


http://www.wirelessworldag.ch
Germany

Autor: XMEN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weisst noch jemand von euch wie ich den easyradio in sleepmodus bringe 
damit ich strom spare?
danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.