mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atmega8 mit bootloader: komplett neu programmieren?


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich überlege gerade, ob ich mich in neuland vorwage.
ich habe ein kleines hobby-projekt welches mit dem mega8 arbeitet.
nun wollte ich mal etwas neues ausprobieren und überlege, ob ich die
programm-aktualisierung auch per serieller schnittstelle machen kann.
hintergedanken ist der, daß auch meine freunde von meiner software
profitieren sollen, die keine elektronik-freaks sind. da gibts kein isp
etc....
ich schicke ihnen dann eine oder mehre datein zu, und die laden sie
dann auf ihre atmega-boards. geht das mit dem bootloader über serielle
schnittstelle?
wenn ja, ist es möglich, daß damit der atmel komplett neu programmiert
wird, so wie beim firmware-update? oder ist mit der programmierung von
"aussen" nur bestimmtes möglich, und einige sachen können damit nicht
auf den atmel gebracht werden?

wer weiß da was genaueres?

Vielen Dank

Autor: nurmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit diesem bootloader von peter dannegger kannst ganz prima über die
serielle den mega 8 flashen, in diesem zip-file ist das hex schon
kompiliert.

allerdings können fuses generell nur über isp oder high voltage
programmiert werden. (ausser die bootloader fuses blb0, blb1)

nurmi

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso.
und wenn die lock-bits gesetzt sind, kann ich dann flashen? oder muß
vorher via isp der chip generell gelöscht werden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.