mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium Camtastic + Script ?


Autor: WilliWillsWissen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

um unsere Altium Designer 10 Projekte zu dokumentieren, setzten wir auf 
das eingebettete CAMtastic. Hier kombinieren, skallieren und verschieben 
wir die Layer so, dass die gewünschte Fertigungsdoku entsteht.

Beispieldokument (eine Seite):
Layer 1 : Frame
Layer 2 : Top (scale + move)
Layer 3 : Bottom (scale + move + flip)

-> Ausgabe Layer 4 mit einem Frame indem Top und Bottom nebeneinaner 
liegen und ein wenig Text

Nun das Problem und die Frage: Sobald eine Änderung im Layout 
stattfindet,
muss dies alles händisch neu angepasst werden. Ich kann nicht glauben, 
dass es da keine automatisierung gibt. Vielleicht ein Script ? 
Vielleicht gibt es eine andere Methode verschiedene Layer und grafische 
Elemente so zu kombinieren, dass sie automatisch angepasst werden ?

Gruß

: Verschoben durch Moderator
Autor: programinator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr euch schon mal mit den OutputJobFiles beschäftigt? Da kann man 
sich doch ganz bequem über die Assembly Outputs Kombinationen aus 
unterschiedlichen Layern als PDF generieren lassen. Wir nutzen dieses 
bei unseren Platinen in folgender Form:

Seite 1: Top Layer mit Top Designator
Seite 2: Top Layer mit Top Value
Seite 3: Bottom Layer mit Bottom Designator, gespiegelt!
...
Seite x: Umriss Platine (Frame) mit Bemaßung

Die Zusatzinformationen liegen auf den Mechanical Layern. Da stören die 
nicht und sind immer fester Bestandteil der Platine. Stören tun sie auch 
nicht, da sie ja ausgeblendet werden.
Und alles geht per Knopfdruck.

Autor: WilliWillsWissen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein das haben wir noch nicht versucht. Ich sitze nun auch vor AD10 
bekomme aber nichts dergleichen hin. Will einfach nur ein Gerber Layer 
Frame mit zwei skallierten Gerber Layern Top und Bottom erzeugen.

Wäre nett hierfür eine kleine Beschreibung zu posten.

Gruß

Autor: WilliWillsWissen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo programinator,

wie schon geschrieben, bekomme ich Deine Lösung ohne detailiertere 
Beschreibung nicht hin.

Eine andere Sache ist das erstellen von Marcos mit Camtastic. Hier soll 
wohl ein .bas script erzeugt werden. Hat da schon wer Erfahrungen mit 
gemacht ?
Ich bin im Moment dran, bekomme aber noch keine Ergebnisse ... 
Einsteiger halt =D

Gruß

Autor: programinator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll mir ja im Grunde egal sein, aber wenn ich mich selbst als 
Einsteiger einschätzen würde, würde ich doch nicht den kompliziertesten 
Weg (Script in Camtastic) nehmen. Altium hat für die Aufbereitung von 
Produktionsdaten die Assembly Outputs implementiert. Lies dir bitte erst 
mal diese Infos durch: 
http://wiki.altium.com/display/ADOH/Content+and+Us...
Danach wirst du dich vermutlich über die Idee mit dem Camtastic ärgern. 
Übrigens, Altium hatte vor ein paar Jahren schon mal mit dem Gedanken 
gespielt, den Camtastic einzustellen. Also keine zukunftssichere 
Methode...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.