mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Benzinleck erkennen?


Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach!

Bin seit ner ganzen Weile am grübeln. Hab eine Benzinleitung mit 8bar 
Druck und wollte da zur Sicherheit irgendwie erkennen, falls da was 
undicht ist. Ist leider schon mal vorgekommen, habs aber gottseidank 
gleich bemerkt.
Hab erst gedacht, vll kann man das ja mit nem Saugpapier ummanteln und 
dann den Widerstand messen, aber Benzin ist ja nicht wirklich leitfähig.

Hat von euch irgendwer en Gedankenanstoss für mich ?

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell ein Gassensor mit den Ansaugrohr davor, um die Dämpfe über nen 
Schlauch anzusaugen. Sowas gibts bei der Brandmeldetechnik z.B. in den 
Tiefgaragen (da wird CO gemessen). Anstatt den CO-Sensor einen für 
Benzin nehmen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem richtigen Schlauch/Rohr ist das vielleicht kein Problem.

8 bar ist für einen normalen Kraftstoffschlauch zuviel.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau die mal die Auslaufsicherung einer neuen Waschmaschine an. 
Schlauch in Schlauch und kleiner Schwamm der aufquillt wenn er naß wird. 
Dieser schließt dann den Zufluß.

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah sehr schön :)
An nen Gassensor hab ich noch gar net gedacht. Werd mich da mal 
informieren...

Vielen Dank!

Autor: Toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr vernünftig:
System "Schlauch im Schlauch", die Luft aus dem Zwischenraum ziehen
und über einen Gassensor (vermutlich reicht einer für brennbare Gase)
ziehen.
Kauf aber keinen aus dem Baumarkt, die sind absolut sche****!, nimm was
professionelles. Und bringe den Äußeren Schlauch so an, daß auch die
Anschlußstellen erfaßt werden. Dort sind erfahrungsgemäß die
"Schwachstellen".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.