mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Controller "verfust"?


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe 3 Atmegas geschrottet: Ich habe mit einem selbstgebauten 
ISP-Adapter programmiert, hat alles einwandfrei geklappt.
Was ich komisch finde, ist die Tatsache, dass der Adapter sowohl einen 
Quarz als auch Oszillator hat (16HMz), aber ein auf "external clock" 
gefuster Controller seine Arbeit verweigert.

Zunächst habe ich nur den Controller eingesteckt und die 
herstellerseitigen Fusebits ausgelesen, alles wunderbar (interner 
Taktgeber eingestellt). Dann Programm draufgespielt, geht auch. Dann den 
Takt auf "Quarz" umgestellt, sowohl mit dem Quarz als auch Oszillator 
lässt sich der Atmega ansprechen, also wie zu erwarten.
Sobald ich jetzt aber auf externe Taktquelle (alle Häkchen in PonyProg 
bei CKSEL3 bis 0) umstelle, kommt eine Fehlermeldung "Device missing". 
Was soll denn das? Es ist doch eine Taktquelle dran und ich habe keine 
anderen Fusebits geändert.

Hat jemand eine Idee?

Autor: Flip B. (frickelfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstehe nicht ganz, was du für eine Taktquelle meinst. wenn es nur 
ein passives quarz oder ein passiver keramikschwinger ist, musst du das 
auch so fusen. Auf extern wartet dein Kontrollör gemütlich solange bis 
an seinen takteingängen ganz von selbst was passiert.

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe 3 Atmegas geschrottet

Wenns nur der Takt ist: [1]

> Es ist doch eine Taktquelle dran

Was denn für eine? Hängt der 'Adapter' (mit 'sowohl einen Quarz als auch 
Oszillator') noch dran und wenn ja wo ∗genau∗?

[1] 
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses#...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein saublöder Anfängerfehler war die Ursache:
Weil man üblicherweise von oben nach unten aufsteigend zählt, habe ich 
Pin 18 als Eingang genommen, aber dahinter steckt ja XTAL 2, der nächste 
Pin (Nr. 19) ist XTAL1. Einfach die Verbindung getrennt, Brücke zu Pin 
19 und es funktioniert!

Man, bin ich erleichtert, echt jetzt. Vielen Dank trotzdem, dass Ihr 
euch die Mühe gemacht habt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.