mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP PI Regler Wurzelortskurve


Autor: Dan My (luizaranha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage zu einer Stromregelung einer Spule.
Die Spule wird dazu benutzt, durch ihre Magnetkraft eine Kugel zum 
Schweben zu bringen. Deshalb ist die Spule mit ca. 40mH auch sehr groß.
Die Übertragungsfunktion der Spule ist ein PT1-glied mit einer 
Zeitkonstante von ca. 0.2 s (PT1-Regelstrecke)--> also für eine 
Stromregelung wohl ziemlich langsam.
Die Überlegung ist jetzt für einen PI Regler folgendes:

Soll der PI Regler mit seiner Nullstelle die Zeitkonstante der 
Regelstrecke kompensieren, wodurch man beim closed loop Regelkreis 
jedoch wohl ein PT1 system wieder bekommen würde  oder sollte man die 
Nullstelle mit einer Zeitkonstante wählen, die viel schneller ist als 
der Pol der Regelstrecke.

Ich bin für jede Hilfe dankbar, da mir keine Argumente für die jeweilige 
Lösung einfallen.

gruss Luiz

ps. ist das hier vllt der falsche thread?

Autor: Dan My (luizaranha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss denn keiner n paar klitze kleine Argumente??

gruss

Autor: rainald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kennst die Streckenübertragungsfunktion (1/(1+0.2*s) und du musst ja 
wissen, in welche Richtung der Spass gehen soll. Also ich würde auch die 
Zeitkonste kompensieren und dann mittels der verstärkung des Reglers das 
an meine Bedürfnisse anpassen. Je hoeher du die wählst, je schneller das 
System.

Autor: Dan My (luizaranha)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

danke für die Antwort.
Das problem ist bei Kompensation, dass ich im closed loop ein PT 1 
Verhalten bekommen, dass finde ich ein bisschen komisch, da kann ich ja 
keine Dämpfung einstellen. Ich hätte eher zur Lösung tendiert, die 
Nullstelle "schneller als die Strecke zu wählen.

Im Anhang siehst man was passiert, die Pole werden erst konjugiert 
komplex und treffen sich dann wieder, allerdings hab ich irgendwie keine 
Argumente für diese Lösung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.