mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD über I2C ansteuern


Autor: Newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich suche einen möglichst günstigen Baustein mit dem ich ein
LCD-Display über den I2C-Bus ansteuern kann. Denkbar wäre auch ein
günstiges Display mit mindestens 2x8 Zeichen, welches einen solchen
Baustein bereits intergriert hat. Bin mir ziemlich unsicher bei der
Auswahl der Hardware.Ich möchte einen Atmel C51 Controller verwenden.
Am liebsten wäre mir ein AT89S8253, allerdings habe ich im Datenblatt
keine Angaben zum I2C-Bus gefunden. Welche Bauteile brauche ich um
einen I2C-Bus aufzubauen. Gibt es Atmel Prozessoren mit integriertem
I2C-Bus. Sind die I2C Schnittstellen generell multimasterfähig. Sorry,
bin noch ein Anfänger und brauche daher erstmal ein paar grundlegende
Infos. Danke im Vorraus!!!

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum gerade I²C? Ich kenne zwar keinen solchen Baustein, aber man
könnte einen MC vorschalten, der dieser Aufgabe übernimmt (müsste in
Software gelöst werden).

Zum Thema I²C (Atmel nennt das TWI) kannst du auch hier schauen:
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Ist das Datenblatt für den ATMega8. dort wird deine letzte Frage auch
geklärt.

Autor: Gerhard Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"...günstigen Baustein mit dem ich ein
LCD-Display über den I2C-Bus ansteuern kann."

Da nimmst Du einen PCF8574 und betreibst das LCD im 4bit Modus.

mfg Gerhard

Autor: Hauke Sattler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gerhard

Das mit dem PCF8574 ist zwar möglich aber von der Programierung des I2C
Masters sehr aufwändig.
Gerade bei einem Newbie kann das sehr schnell zu Frust-Erlebnissen
führen.

Ich würde wirklich eher zu einem Mega8 greifen (wegen Hardware TWI).
Der Kostet bei Segor grad 3,40 Euro.
Ist zwar Perlen vor die Säue (wenn man bedenkt wieviele Resourcen frei
bleiben) aber es geht.
Ich bau mir grad nen HID->TWI Adapter auf M8 Basis. Den Code könnte ich
ohne weiteres modifizieren damit das ding zu einem TWI->HD44780 Adapter
wird.

cu
Hauke

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich würde wirklich eher zu einem Mega8 greifen (wegen Hardware
TWI)."

Ich würde einfach einen 74HC164 nehmen (siehe Codesammlung), benötigt
dann zwar 3 Drähte, ist aber wesentlich billiger und einfacher
anzusteuern.


Peter

Autor: Newbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure schnellen Antworten. Hat mir sehr geholfen. Gruß
Newbie

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.