mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Batterie aktivator für LithiumZellen?!?


Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich will euch unbedingt zeigen, was mir untergekommen ist:

http://www.batterylife.de

http://www.google.de/search?hl=de&q=t%C3%BCv+rhein...


Was bitte soll Nanotechnologie, so diese nicht IM Akku verwendet wird,
für einen Sinn machen?

Die Folie soll die Lebensdauer des Akku vwerlängern und kostet ca.
10Euro, jemand 'ne Idee oder eine Meinung dazu?

Gruß
AxelR.

Autor: Yagan Z. Dongobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du auf das Datum geachtet?
Das sieht sehr nach Aprilscherz aus, sonst müsste man es unter Voodoo
einordnen.

Ciao, Yagan

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir ist gerade im anderen Thread noch der Link entgegengesprungen,
scheint also tatsächlich kein Aprilscherz zu sein, leider...
http://www.de.tomshardware.com/business/20050324/index.html

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, kein Aprilscherz. Das Teil gibt's schon länger und die Firma war
sogar dieses Jahr auf der CeBIT vertreten. Die c't hat bei einem Test
des Battery Activators übrigens keinen messbaren Effekt festgestellt.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Bio-Photonen". Das ist lächerlich.

Auch die "Aktivatorfolien" sind lächerlich; die Tatsache, daß
"Tom's Hardware Guide" sich in dieser Tiefe mit dem Thema
beschäftigt, lässt "THG" in einem sehr eigenartigen Licht
erscheinen.

Und daß pseudowissenschaftlich-esoterisches Geschwurbel wie

   "Die Bio-Photonen-Linse absorbiert nicht den Elektrosmog sondern
   harmonisiert ihn."

unkommentiert bleibt, lässt das eigenartige Licht zu einem trüben
Funzeln verkümmern.

O je.

Autor: Ingo Henze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Interview auf THG heißt es gleich zu Anfang:
"1997 haben wir Epox in Deutschland gegründet und die Firma letztes
Jahr an Taiwan verkauft."
Ist das die Firma, die z.B. Mainboards herstellt? Ich habe ein
Mainboard von EPoX, und dachte, das kommt schon immer aus Taiwan und es
gibt in Deutschland nur eine entsprechende Niederlassung ???

Gruß
Ingo

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, andersherum. Die haben in Deutschland eine Firma namens Epox
gegründet und diese dann an Epox, Taiwan verkauft.
("An Taiwan verkauft" ist 'ne klasse Formulierung. An ganz
Taiwan?)

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich bin immer noch für die LEDs, die durch Spezial Photonen die
Nase befreien g

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstaunlich ist aber auch, dass Pressemitteilungen anscheinend bei den
Fachzeitschriften nicht ausreichend recherchiert werden. Erweckt bei
mir zumindest dfen Eindruck.
Ich habe den Artikel ja nicht aus der Computerbild, sondern aus der "
INDUSTRIE ELEKTRONIK". Das dort sowas ungeprüft in den Druck geht...
Es ist andererseits ebenso erstaunlich, mit welchem Elan
"batterylife" Pressemitteilungen streut, offenbar mit dem Wissen,
dass eben nicht alles geprüft wird. Frechheit!

Gruß
AxelR.

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum werden solche Leute eigentlich nie angezeigt?
Die Produkte sind doch nicht nur wirkungslos, sondern auch noch Wucher
?!?

Autor: zementmartin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

dieser komische Batteriesticker ist echt unglaublich. Das ist doch
sowas von unverschämt das man unwissenden Kunden so was andreht.

Ich hab hier noch einen kürzlich erschienen Artikel vom tomshardware:

http://www.de.tomshardware.com/mobile/20050413/index.html

Das Fazit ist das beste ;-)

MfG

z.m.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.