mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microchip Pic mit integrierten Quarz


Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !!

Wollte mal in der Community nachfragen ob es von Microchip Controller
mit intregrierten Schwinger / Quarz gibt.
Habe ein neues Projekt bekommen und da ich nur eine geringe
Platinengrösse zur Verfügung gestellt bekomme und ausschliesslich
Microchip Produkte bis Dato kenne, nun meine Frage.

Jemand Infos oder Tips ??

Schon mal Danke an die Beitragsbeantworter.

Gruss
Marc

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zahlreiche neuere PICs haben einen internen, kalibrierten Oszillator mit
1MHz oder höher, einfach mal bei www.microchip.com schauen. Spontan
fällt mir der 10Fxxx ein, es gibt aber noch viel mehr.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So gut wie alle 12C/FXXX haben einen internen Oszilator. Des weitern der
16F628, 16F819. Es gibt eigentlich in so gut wie jeder Größe welche, je
nach dem, was Du an Periferie brauchst.

!!! interner oszilator != interner Quarz !!!

Hab auch noch keinen MC mit integriertem Quarz gesehen.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß haben die Microchip Controller alle auch einen internen
Oszillator, der mit einem speziellen Register justiert werden kann. Die
Genauigkeit ist trotzdem nicht besonders hoch, aber für viele
Anwendungen ist das ja wurscht.

Autor: PIC-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal zur Klärung,

die PICs haben keinen internen Quarz sondern einen RC-Oszillator.
Dieser ist auf +/- 1% kalibriert.

Die Masse der 12F / 16F Chips laufen (auf dem internen Oscillator) mit
4 MHz und nur mit dieser Taktfrequenz.

"Neuere" Typen wie z.B. der 16F88 laufen mit bis zu 8MHz (auf dem
internen Oscillator).
Bei diesen Typen kann über ein entsprechendes Register auch eine
abweichende Taktfrequenz eingestellt werden.

Nach meiner Erfahrung taugt ein 4MHz PIC mit internem Oscillator ohne
weiteres für asynchrone Kommunikation bis zu 4800 Baud.

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Euch !
Werde mal schaun, meine letzten Microchip Arbeiten liegen schon min 10
Jahre zurück und muss mich wohl da wieder etwas einarbeiten.

Werde den Thread dann mal schliesen .-)

Gruss
Marc

Autor: dahohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich wollte gestern ebenfalls meinen PIC (16F627) mit dem internen
Oszillator in betrieb nehmen.

Ich habe mir als Versuch ein Blinklicht (RB0) programmiert.

Nach dem anlegen der 5V passiert aber nichts :-(
(mit dem externen Quarz funtionierts einwandfrei!!!)

Das Config. Word setze ich auf 0x3F78.

Hat vielleicht jemand eine Ahnung was ich falsch mache?


Mit freundlichen Grüssen

Patrick

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann dürftest du die Fuses fürn den betrieb mit dem internen Oszillator
falsch gesetzt haben

Autor: dahohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit "Fuses"? Das Config. Word?
Sorry, kenn mich eben mit den PICs noch nicht so gut aus...

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit Fuses definiert man das Config-Word.

Das Config Word auf 0x3F78 zu setzen ist in Ordnung.

Du solltest mal prüfen, ob Du nen Pull-Up-Widerstand am MCLR-Pin
angeschlossen hast. Ansonsten läuft nämlich nichts.

Es könnte auch noch sein, das Du dir TRIS-Register nicht richtig
eingestellt hast. (Pin auf Ausgang setzen)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.