mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zum AT89S8252-24


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hatte die Frage gerade in einem anderen Beitrag gestellt und will sie
aber hier nochmals separat stellen.

Kann mir jemand sagen/schreiben in welchem Bereich man die Baudrate
eines AT89S8252-24 einstellen kann wenn er mit einem 20 MHz Quarz
beschalten ist und in welcher Schrittweite?
Die Baugruppe mit diesem Controller hat eine rs232 Schnittstelle,
direkt vom Controller über einen max232 zum SUB Stecker und sie
arbeitet unter DOS in Verbindung mit einem 386er, 486er oder auch
Pentium sofern DOS Anwendungen möglich sind.

Vielen Dank für Eure Hilfen..... Jürgen

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in der Regel können alle PC RS232 Ports zwichen 600bauD und 115200baud
empfanngen
evtl bei aelterren etwas weniger

einfach mal testen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.