mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 128 externen Quarzoszillator 16Mhz einstellen ?


Autor: rEINHARD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich flashe einen Atmega128 mit dem original ISP Programmieradapter von
Atmel über AVR Studio. Ich habe eine externen Quarzoszillator 16Mhz, im
AVR Studio unter Fuses kann ich jedoch nur einen Quarzoszillator bis 12
Mhz auswählen. Wie oder wo wähle ich denn nun die 16Mhz aus ?

Gruß
Reinhard

Autor: Marcel Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aboniere das mal... sitze auch davwie der ochs vorm stall....

wie soll ich die fusebits nun setzen für frequenzenen >8Mhz? das
datenblatt hilft mir hier nicht so recht weiter... es gibt 3
möglichkeiten, aber wann ich welche nutzen soll??

CKSEL3...1      101,110 oder 111?? CKOPT ist 0

0 = programmiert

Autor: rEINHARD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mal wieder festgestellt, dass es besser ist in Ruhe das
Datenblatt zu lesen und dann zu handeln und nicht anders herum.

Also, gehe auf Seite 40 im Datenblatt.
CKSEL muss auf 0000 geproggt werden.
AVRSTUDIO öffne, unter Fuses EXT Clock CKSEL + 64ms auswählen.
Dann Programmieren, dann Programm flashen.

Und schon blinkt dein LED um das 16 fache schneller.

Gruß
Reinhard

Autor: Winfried V. (dl1yar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe mit dem Atmega8 ein Problem. Mein externer Quarzoszillator und 
der Atmega8 verstehen sich nicht. Die RS232 sendet nicht mit der 
gewünschten Baudrate. Mit internem Oszillator klappt das Programm
Anschlüße:
 Externer Oszillaor 8Mhz an  PB9(XTAL!)
F_CPU 8000000UL
Baud 4800UL

Fuse Low Byte      = 0x4f
Fuse High Byte     = 0xc9

Weiß jemand einen Rat??

vy73 de Winfried

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.