mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Max 7219


Autor: Wildsau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat jemand den Max 7219 mal eingesetzt und angesteuert? (Schaltplan?)

Der 7219 hat ja kein SPI Interface. Wie genau geht ihr bei der
Ansteuerung vor?

Autor: Wolfgang Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Wildsau, Gott schütze Dich vor den Jüngern des St. Hubertus :-)!

"Der 7219 hat ja kein SPI Interface."

Dem Namen nach nicht, faktisch aber kannst Du den MAX7219 ansteuern mit
Serial Data, Clock, und Load (==Chip Select).

Wenn Du noch MAX7219 brauchen kannst, ich hab' ein paar zu viel
davon.


Ciao
Wolfgang Horn

Autor: Wildsau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, danke. genau das wollte ich wissen.

d.h. ja letztendlich, dass ich einfach den baustein über die 3
leitungen direkt am µC anschließe.

darf ich daraus folgern, dass wenn ich drei 7219 habe, ich die einfach
parallel miteinander verbinde (Chip Select == BUS?) darf?

Autor: xeus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur dir clk leitung lauft paralel alle anderen werden seriell
durchgebrückt. oder so

Autor: Michael F (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach

Ich hab bei einer DCF-Uhr vier von den MAXen laufen und da hängt nur
die CLK parallel an allen. Die Leitungen für Data-In und Load hab ich
einzeln an den 8051 geführt. Hat den Vorteil, daß man die Daten für den
letzten Baustein nicht durch alle anderen durchschicken muß (weniger
Laufzeit und Programmieraufwand). Dafür werden mehr I/O-Pins (bei
meiner Schaltung 9) benötigt.

Autor: Wildsau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael

hast DU mir vielleicht ein Code Beispiel in C?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du schon mal hier im Forum gesucht? Das Thema wurde schon mehrfach
und z.T. sehr ausführlich behandelt.

Autor: Wildsau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke.
ich hab mich bei der suche vertippt.

ist ja eigentlich kinderleicht per spi

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wildsau

"hast DU mir vielleicht ein Code Beispiel in C?"

http://home.tiscali.de/peterd/appl/soft/c51/thcloc...


Peter

Autor: Michael F (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wildsau : Ich hab das Prog für die Uhr in Assembler geschrieben. Der
Controller (Atmel AT89C2051), den ich verwendet habe, hat nur 2k Flash
und da muß man sparsam mit dem Platz umgehen. Manche Sachen wären zwar
mit C einfacher gewesen, aber leider auch umfangreicher.

Wenn ich mich recht erinnere, hab ich die Daten, die ausgegeben werden
sollten, in den Akku geschrieben und dann durch Akku und Carry rotiert.
Nach jeden Rotate wurde ein 'clock'-Impuls erzeugt und der Inhalt des
Carry an den 'data_in' Port weitergegeben. Nachdem das ganze Byte an
den MAX geschickt war, kam noch ein Impuls an den 'load'-Eingang und
das war's.

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.