mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nebelmascheine tunen


Autor: rideyourstyle (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute

hatte mal ne kleine nebelmaschiene. Jetzt ist die pumpe und die
Sensoren im Himmel.

Mittels avr und stärkerer Pumpe will ich nun ein kleines Nebelmonster
bauen.

Mein Problem: Ich schaffe es einfach nicht mit einem pt1000, der über
eine Konstantstromquelle gespiesen wird die LED (versuchsweise) bei
230*C (1.9 Volt) aus und bei 190*C (1.72 Volt) wieder einzuschalten.

Ich habe die Register ADCL und ADCH mittels ADRL=1 auf links ausrichten
lassen, damit ich mit dem ADCH quasi ein 8 bit Wandler habe.

Vielen Dank für ne Antwort!

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um dein "Monster" zu tunen hilft's dir nicht viel, nur ne stärkere
Pumpe einzubauen! Du brauchst auch eine Heizung mit mehr Leistung,
damit du deine größere Menge an Fluid auf Temperatur bringen kannst!!
Ich würde an deiner Stelle dein "Tuning-konzept" nochmal überprüfen
und dann abwägen, ob es sich überhaupt rentiert eine kleine
Nebelmaschine zu tunen.

Gruß und schönes Woe!
Christian

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach komm, einmal reicht doch wirklich:
http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=9049

Autor: rideyourstyle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
--> Christian: Ja das stimmt.
Der nebelausstoss ist mit der neuen Pumpe viel stärker. Ja ich weiss,
dass damit auch das Heizelement schneller abkühlt!


--> Chris: Da das roboternetz ja nicht so hilfreich ist. muss man es an
mehreren orten versuchen! Warum hast du nicht ein sinnvoller
vorschlag???

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da das roboternetz ja nicht so hilfreich ist. muss man es an
> mehreren orten versuchen! Warum hast du nicht ein sinnvoller
> vorschlag???

http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html

Crosspostings sind nicht erwünscht, weder im WWW noch im Usenet (eine
andere Baustelle).
Wenn du in einem Forum keine Hilfe bekommst, darfst du es natürlich
gerne in einem anderen versuchen. Aber bitte nicht den Wortlaut des
ersten Postings 1:1 kopieren und nicht erwähnen, dass du es bereits
erfolglos woanders versucht hast.

Autor: rideyourstyle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu meiner verteidigung: Ich habe den Text nicht kopiert oder 1:1
geschrieben!!

Für das nächste mal werde ichs erwähnen! mercy

Autor: Chief Brady (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Für das nächste mal werde ichs erwähnen! mercy

Na endlich mal einer, der sich nicht gleich auf den Schlips getreten
fühlt wenn er auf die Nettiquette hingewiesen wird.

Me

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Es ist schon klar, dass mit einer stärkeren Pumpe der Nebelausstoß
stärker ausfällt, aber was bringt dir das, wenn (wie du schon richtig
erkannt hast) das Heizelement schneller abkühlt? Du hast ja nicht
wirklich was davon... Also wenn schon tunen, dann auch mit stärkerer
Heizung!
Bist du dir sicher, dass die Temperatur-Sensoren wirklich defekt sind?
Bei den Nebelmaschinen, die ich bis jetzt zerlegt habe, waren es
einfach immer nur Bimetallschalter (Zweipunkregelkreis).

Gruß,
Christian

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chris:
Naja angenommen keiner hätte das Crossposting bemerkt, wäre das wieder
legetim? Weil ich kenne Gruppen, wo die eine Gruppe absolut nichts von
der anderen weiß. Außerdem kann man bei einigen Gruppen schon vorher
sagen, dass der Thrad nur 50% Überlebenschance hat.

Autor: rideyourstyle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
--> Freak5:

Mercy für die unterstützung!

--> Christian:

Ja der einte war sicher defekt. Einer schaltete das heizelement bei
210*C  ab. der andere sperrte die Pumpe, bei weniger als 170*C.

Und die Pumpe was ein sondermodell gang billig und ich habe so ein ding
nirgends gefunden.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

musst du unbedingt einen Controller verwenden? Hast schon mal an einen
Komparator mit ausreichender Hysterese gedacht?

Gruß,
Christian

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Naja angenommen keiner hätte das Crossposting bemerkt, wäre
> das wieder legetim?

IMHO nein.
Wenn man etwas im Laden stiehlt und keiner merkt es, ist es dadurch ja
auch nicht legitim. (ok, vielleicht kein ganz angemessenes Beispiel.)

Fairerweise sollte man in so einem Fall dennoch darauf hinweisen, dass
man es schon woanders probiert hat, und am besten mit erst 1-2 Tagen
Verzögerung posten.

Meiner Beobachtung nach ist es allerdings meistens so, dass Fragen, die
in mehreren Foren gleichzeitig gestellt werden, selten gute Fragen sind
und eigentlich immer zeigen, dass der Autor sich überhaupt keine Mühe
gegeben hat, das Problem selbst anzugehen. (In dem Punkt ist diese
Frage hier eine Ausnahme.)

Autor: rideyourstyle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum thema Controller: Ja muss ich. habe nähmlich vor das ganze
schlussendlich über den UART un pc zu steuern. UART funktioniert
bereits.
und das problem hat sich in der zwischenzeit auch gelöst. vielleich
verkable ich das nächste mal den AVR von anfang an richtig. (thema
AVCC)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.