mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verbrauchsanzeige bauen


Autor: MitoRacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute, also ich wil mir eine verbrauchsanzeige in mein motorrad
bauen. dazu dachte ich ich nehm ein durflussmesser und häng ihn an die
benzinleitung. dan neheme ich noch das signal des vorderrads ab um die
strecke zu wissen. soweit kein problem.

jezt wolte ich wissen wie ich machen kann damit das so funktioniert wie
ich es wil. es solte wen möglich diese funktionen können:
-Verbrauchte liter (rückstellbar)
-Momentanverbrauch auf 100km
-durschnitsverbrauch pro 100km (rückstellbar

und al das "durchschaltbar" mit einem taster...

Autor: Axel Meineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohoh... das geht nicht so einfach. Ich habe zum selben Thema mal mit
einem KFZ-Mechaniker gesprochen. Der Motor zieht etwas mehr KRaftstoff
und der nichtbenötigte rest fliesst dann zurück. So hat er mir das
erklärt. Die Turbodisel z.B. von VW haben auch die messung immer genau
an der Einspritzung.
Ansonsten wär deine Idee aber recht einfach zu realisieren. Nur leider
scheint es nicht so möglich zu sein.

Axel Meineke

PS: Aber evtl ist hier ja jemand der noch etws mehr know-how aufweisen
kann :-)

Autor: MitoRacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab aber ein vergaser motor, das heist, es fliest genau so viel
durch, wie gebraucht wird. also jungs, her mit den ideen

Autor: Axel Meineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann isset nicht all z uschwer. Frage ist nur was du kannst :-) Ich
denke die realisierung ist sowohl mit einem PIC (oder natürlich AVR)
als auch mit einem FPGA. Dann kannst du es auch Grafisch schön
ausgeben. Da wirst du aber warscheinlich nen AD Wandler einbauen damit
das FPGA die Eingangssignale verarbeitet werden können.
Also, was liegt dirr besser? VHDL oder Assembler bzw C???

Autor: MitoRacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ehrlich gesagt kann ich noch keins von beiden :-( kan mir keiner
helfen??

Autor: Axel Meineke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NA ich denke wenn du keine Ahnung von all dem hast ist es nicht zu
realisieren. Oder du lernst es. Hier ist nen super tutorial zum thema
Assemblerprogrammierung. Und wenn du dann probleme beim ansprechen des
Displays hast gibt es hier bestimmt genug hilfe.
Aber den kompletten code dafür kann ich nicht mal eben aus dem Ärmel
schütteln. Da solltest du schon etwas know how selber mitbringen. Also
am besten ist es sicvh mal das Tutorial anzusehen, nen AVR kaufen und
dann ab dafür...

Autor: MitoRacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ich würde auch etwas dafür zahlen wen mir jemand da was machen
könte.
oder zumindest gute anhaltspunkte gebben könte....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.