mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STA310 AC3 Decoder


Autor: Reinhard Biegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen!

Auf der Suche nach einem DTS Dekoder bin ich auf den STA310 von ST
gestoßen (Datasheet:
http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/9622.pdf). Habe gesehen, dass
der IC aber noch einige weitere Formate, sowie verschiedene
Schnittstellen unterstütz und möchte deshalb damit ein kleines
Lernprojekt starten. Aber leider kann ich den IC bei keinem Distri
finden...

Meine Fragen sind jetzt:
Hat jemand positive oder negative Erfahrungen mit dem IC?
Weiß jemand, wo ich ihn herbekomme?
Hat jemand einen Vorschlag für einen ähnlichen IC, der einfacher zu
besorgen ist?

Schönen Tag!
Reinhard

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, dass mir der bisher noch nicht aufgefallen ist.
Einzigste Möglichkeit wäre wohl, den als Sample zu bestellen, wobei ich
aber nicht weiß, inwieweit ST das nun macht.
Aber dasTeil klingt so interessant, dass ich mich da mal umgucken
werde. Falls ich ne Möglichkeit finde, den zu bekommen, sag ich dir
bescheid.

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

krasses Teil, ist mir auch noch nicht aufgefallen, obwohl ich immer
mal
wieder so etwas suche.
Scheint aber für ein High-End Projekt ohne Schnickschnack genau richtig
zu sein...?

Werde ich beobachten.

Ach ja, einfach ein Sample ordern, dann wirds schon in den richtigen
Schritt geleitet..:-))

Gruß Wolfram
www.audiograde.de

Autor: Reinhard Biegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten!

Als ich den IC endlich gefunden hatte, dachte ich mir auch "der is
fett". Er ist eigentlich auch der einzige, den ich finden konnte.
Außerdem noch im TQFP, den kann man auch zuhause noch halbwegs
handhaben, und braucht im Prinzip kaum externe Bauteile.

Samples schein ST leider nicht zu verschicken (hab zumindest nichts auf
der Homepage gefunden).

mfg
Reinhard

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Reinhard,

hab das Datenblatt nur so überflogen, ich suche immer mal wieder einen
Chip, mit dem ich die reine Dekodierung machen kann ohne Hall, Stadium,
und sonstigen Schnickschnack.
Einfach decodieren, puffern und an eine Aktivelektronik übergeben.
Und mit der I2C Schnittstelle sollten diese Funktionen doch mit nem
ATMEGA 128 machbar sein, oder?

Ich bin bei 3 der deutschen Distris Kunde, frage morgen mal den Preis
und die Lieferzeit an, kostenlos geben die Samples aber i.d.R. nicht
ab.
Wenn noch jemand so ein Ding braucht, einfach hier in den Thread
stellen.

Gruß Wolfram

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil ist wohl bei keinem st distri lagermäßig. Gibt`s wohl auch nur
nach Unterzeichnung von Lizenz Agreement. Ist anscheinend für Geräte-
hersteller gedacht, die entsprechende Nutzungsrechte besitzen.

Autor: Reinhard Biegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mmerten!

Hab schon befürchtet, dass es da sowas wie Lizenzen geben wird :-(

Naja, wenns nix wird, dann wärs doch ein interessantes DSP-Projekt gg
Informationen darüber, wie der Datenstrom eines DTS Signals aussieht,
müssten doch im Internet verfügbar sein...

mfg
Reinhard

Autor: Christian Schleiffer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach zusammen,

ich hatte auch schon vergeblich versucht, solche Decoderchips zu
bekommen. Ohne Lizenz wird das leider nichts...
Der Gedanke an ein "DSP"-Projekt beschäftigt mich auch seit einiger
Zeit, denn es gibt für viele Soundformate OpenSource-Codecs (siehe z.B.
videolan.org). Kann man das abschätzen, ob solche Codecs die Dekodierung
auf einem ARM/PicoBlaze/..., also einem handhabbaren Controller in
Echtzeit schaffen?

Grüße
Christian

Autor: Mr B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei www.utsource.net gibts die Dinger. Auch in kleinen Stückzahlen. 
Preis liegt bei 20 Dollar. Am teuersten sind hierbei die Bankspesen nach 
Hongkong.

Autor: Reinhard Langner (nudels93)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen
Was Kostet so eine dts lizenz für einen decoder in etwa?
ich möchte mir auch so einen dekoder bauen am besten hdmi kompatibel ist 
das möglich mit mit dem sta310? eine antwort währe nett danke
grüsse reinhard

Autor: /me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur so als Idee, hab den STA310 grad in einem onlineshop gefunden 
(vermutlich günstiger / einfacher als utsource):
http://de.mouser.com/ --> Suche --> STA310

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach 2 Jahren ist er gut überall verfügbar, teilweise sogar schon wieder 
aus dem Programm. Warum müssen nur immer die alten Threads für so einen 
Müll ausgekramt werden?

Btw, bei digikey.com genauso geführt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.