mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR assembler frage, IO ports


Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Soviel ich verstehe, wenn ich DDRA mit 0x00(0xFF) beschreibe, schalte
ich PORTA als input (output), dessen inhalt ich mit "in r16, PINA"
("out PORTA, r16") lesen (aendern) kann.

Angenommen, ich beschreibe DDRA mit 0b00001111. Dann sind ersten vier
Pins als Ausgang und die letzten vier Pins als Eingang geschaltet.
Wie lese (aendere) ich in diesem fall die 4 Pins in einem Befehl?

Ich glaube "in PINA" wird gehen aber "out PORTA" wird bei
Eingangspins pull-ups einschalten.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber "out PORTA" wird bei Eingangspins pull-ups einschalten.

Die unteren 4 Bits von PINA ins out PORTA übernehmen?

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder porta einlesen, Bits maskieren, Bits ändern, wieder ausgeben:

Nehmen wir an, der auszugebende Wert steht in temp1.
temp fungiert als temporäres Hilfsregister (temporäre Kopie des
I/O-Registers 'porta').

 in temp,porta         ;Port (nicht PIN) einlesen
 cbr temp,0b00001111   ;die gewünschten Bits auf 0 setzen
 andi temp1,0b00001111 ;die unerwünschten Bits auf 0 setzen
 or temp,temp1         ;die gewollten Bits übernehmen
 out porta,temp        ;und wieder ausgeben

...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die unteren 4 Bits von PINA ins out PORTA übernehmen?

Edit: meinte natürlich nicht PINA (ist ja Blödsinn), sondern PORTA.

Autor: Hauke Sattler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder man setzt das PUD (Pull up Disable) bit im SFIOR Register.
Damit werden alle Pullups deaktiviert, und man brauch sich keine sorgen
mehr um die Sachen machen die man mit out portA,... schreibt.

cu
Hauke

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat ja auch jeder AVR... - Oder???

Autor: Hauke Sattler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
folgende haben kein PUD bit
ATtiny28
90S2313
90S2323
90S2343
90S4433    (EOL issued)
90S1200    (EOL issued)
90S8515    (EOL issued)
90S4434    (Obsolete)
90C8534    (Obsolete)
90S8535    (EOL issued)
ATmega103  (Obsolete)
ATmega161  (Obsolete)


folgende haben ein PUD bit
ATtiny11
ATtiny12
ATtiny13
ATtiny15
ATtiny26
ATtiny2313
ATmega8
ATmega16
ATmega32
ATmega48
ATmega64
ATmega88
ATmega128
ATmega162
ATmega163
ATmega168
ATmega169
ATmega323
ATmega8515
ATmega8535

bei dem rest hab ich es mir noch nicht angeschaut

cu
Hauke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.