mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 Kommunikation mit Mikrokontroller


Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits

Ich möchte Daten vom Mikrokontroller (89C51RD2) zur RS232 Schnittstelle 
an meinem PC austauschen.
Ich codiere in C (mVision), vom PC aus möchte ich dann mit dem 
C++Builder (Borland) die Daten von/zur Schnittstelle senden/lesen.
Hat jemand Infos irgendwelcher Art zu diesem Thema ?
Eine RS232 Spezifikation wäre auch sher gut.

Welche Voltzahlen brauche ich um der Schnittstelle ein logisch high oder 
ein logisch low mitzuteilen (+-5V ?).

Vielen Dank
Dani

Autor: Deimos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dani,

um die Hardware Spezifikationen wirst du dich in diesem Fall nicht 
größen kümmern müssen. Du gibst einfach die Daten im MC
in den bereits vorhandennen UART der sie dann ein Pegelwandler z.B. 
MAX232 weiterreicht und soweit mir bekannt ist gibt es im Borland 
Compiler ein Objekt das die Daten auf der PC Seite abholt und für die 
Weiterverarbeitung zur Verfügung stellt.
Der RS232 Baustein hat üblicherweise 5V TTL Pegel am Eingang die 
Übertragung findet im Bereich von 8- 15V statt und auf der PC Seite 
erfolgt wieder eine Wandlung auf die 5V Pegel und in der Gegenrichtung 
natürlich genau so.

regarda Deimos

Autor: Retro (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Softwareseitig (PC) brauchst du eine virtuelle Datei in die du die Daten 
einfach schreibst. Das ganze beruht auf Windows-API funktionen die einen 
Zugriff auf auf den COM-Port realisieren.

Hier mal die Funktionen in Delphi, BC++ lässt sich 100%ig davon 
ableiten.
Copyright by Me, aber egal :-) Für weiteres einfach in den MSDN 
nachgucken.

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.traverse.com/people/poinsett/bcbcomm.html
beschreibt die Kommunikation mit seriellen Schnittstellen unter BC++ 
Builder.

Schmittchen.

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Infos, werde mir alles mal genau anschauen !!

Gruss
Dani

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.