mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taktgenerator mit UART?


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe ein kleines Problem.
Ich versuche mit der UART eines 90S8515 einen Takt von 2kHZ zu
erzeugen. Das geht wunderbar wenn ich die zu übertragenden Daten (55h)
in einer while Schleife immer wieder starte. Nur kann ich dann eben
nichts anderes mehr auf dem µC laufen lassen. Wie kann ich den µC dazu
bringen dass er selbständig bei beenden der Sendung wieder von vorne
beginnt und ich ihn nebenher noch etwas anderes arbeiten lassen kann?

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell verwende den Uart TX complete interrupt, bin mir aber nicht
sicher, ob dann eine Lücke zwischen 2 gesendeten Bytes entsteht.

Vielleicht kannst du den Takt auch mittels PWM erzeugen, aber der
90S8515 hat ja gar keinen PWM Generator hmm' vielleicht geht auch ein
Austausch durch den Atmega8515, der wäre Pinkompatibel.
Eine richtige Antwort ist das leider auch nicht.

Vielleicht kannst du ja einen Timer Baustein verwenden

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Verwenden des Interrupts ist die aktivierung der global interrupts
erforderlich und ich bin nicht sicher ob es reicht die beiden
allgemeinen interrupts anzuschalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.