mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT-Kommandos ans Handy senden?


Autor: Joachim Brüning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will ein Siemens S25 über die Schnittstelle steuern. Die dazu
notwendigen AT-Kommandos kann man sich ja auf Nobbis GSM Seite
anschauen. Aber wie zum Teufel muss ich diese Kommandos jetzt an das
Handy senden. Einfach zB.:  at^scid als ASCII also 61745d73636964 ans
Handy senden?  Ich hab schon alles probiert aber nichts funktioniert.
Das einzige was geht ist, dass wenn ich das Handy einschalte ich: (s5
empfange. Also kann mir bitte, bitte jemand erklären (aber bitte ganz
langsam und Schritt für Schritt) in welcher Form ich die AT-Kommandos
zum Handy senden soll.

Herzlichen Dank schonmal im Voraus,
Jojo

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die werden im Klartext an das handy geschickt.

Autor: semo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
womit willst du denn die befehle schicken? (mittels Datenkabel und PC?)

probier einmal den befehl "AT" aus - dann müsste das handy mit "OK"
antworten und dann merkst du, ob es prinzipiell reagiert!

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach "AT" muss noch ein CR (0x0d, Ctrl-M) an das Telephon gesendet
werden, sonst passiert gar nichts.

Auch das eingangs erwähnte AT-Kommando at^scid muss von einem CR
abgeschlossen werden.

Zumindest die Telephone der 35er-Serie (C35 etc.) reagieren nur
sinnvoll, wenn die seriellle Schnittstelle mit 19200 Baud angesprochen
wird.

Es ist hilfreich, diese Dinge mit einem Terminalprogramm und einem PC
auszuprobieren - dafür genügt sogar Hyperterminal.

Autor: Joachim Brüning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich habes gerade nochmal probiert und 0x61, 0x74 und 0x0d also ein
"a" ein "t" und dann "CR" per Terminal mit 19200 Baud , 8N1 zum
Handy gesendet und nichts passiert. Zum Pegel anpassen nehm ich nen
ganz normalen MAX232.

Jojo

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich gerade dasselbe mache:

* Den MAX232 unbedingt mit Elkos bestücken !
* Anschluss an VCC+GND nicht vergessen !
* DataOut von Handy an RXD von PC (über den MAX232 mit der richtigen
Richtung)
* DataIn von Handy an TXD von PC

Habe dasselbe heute auf einem Breadboard aufgebaut und es funktioniert
(mit einem S45).

Autor: Joachim Brüning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hallo,

hab gerade mal ein c35 anstelle des s25 angeschlossen -> und es
funktioniert auf anhieb. Muss das s25 wohl ne macke haben, na ja 2
stunden probieren fürn ar..., naja was soll´s . trotzdem danke für die
hilfe

Jojo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.