mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 16 Shuntmessungen mit einem µC


Autor: Nicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!
Ich habe folgendes Problem:
Ich möchte in 16 Stromkreisen den Strom messen. Hierzu wollte ich über
einen Shunt und nachgeschalteten OV die Spannung an dan ADC anpassen
(z.B. Atmega16).
Dieser besitzt jedoch nur 8 ADC Eingänge, weshalb ich an Analogschalter
zum weiteren Unterteilen der 16 Kanäle in 2 Gruppen dachte.
Ich habe eine Versuchsschaltung mit einem MAX312 aufgbaut, aber dies
funktionierte nicht wirklich.

Ich suche nun eine andere Methode die 16 Kanäle in 2 8'er Gruppen zu
unterteilen.

Bedingung:
analoge zu schaltenede Spannung (Shunt + OV) 0 - 2,56V, oder kleinere
Spannungen, um auch noch die OV's zu reduzieren (OV hinter Schalter)

Hat jemand eine Idee, oder so etwas schon mal aufgebaut?

Würde mich über einen Vorschlag oder Tips freuen! Schon mal danke!

by by

Nicky

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum benutzt du nicht einen Multiplexer?
Die AD-Wandler in den meisten Controllern arbeiten auch damit, um nur
einen AD-Wandler einbauen zu müssen.
Dann bräuchtest du auch nur einen Kanal.

Autor: Nicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast recht, aber welcher mux muxt denn analoge spannungen? für digitale
kenn ich genug!

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt sogar TTL/CMOS-Bausteine (HC/HCT), die das machen.
der 4051 ist beispielsweise ein 8:1 Multiplexer. Den gibt es auch von
Maxim... und heisst dann MAX4051.
Davon 2 und du bist gut davor.
Die "älteren" Bausteine haben noch einen etwas komischen Ron, der
nicht ganz linear zur Frequenz ist.
Wie das bei den Maxim-Bausteinen ist, weiß ich jetzt nicht. Aber deren
Seite ist schon recht informativ...

Autor: Nicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rahul!

Danke für die Info, mittlerweile habe ich den 4051 mir schon mal
angesehen. Traue dem frieden aber noch nicht so richtig, da ich bei
meinen shunts 0,1ohm bei max strom von 500mA 0V bis maximal 50mV
messspannung. ron ist zwar ziehmlich klein, aber ....

muss ich mal testen!


Nochmal Danke!

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei www.analog.com, dort gibts massenhaft von den Teilen.
Muster kannst du da auch bekommen...

Autor: Hauke Sattler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ kann kann man statt des rumgemuxes auch nen externen ADC
nehmen (Maxim hat da sehr gute) welche dann über SPI oder TWI
angeklemmt wird. Damit bekommst du evt. auch eine bessere Auflösung.
Falls du keinen ADC mit genügend Kanälen findest, kann man ja auch z.B.
zwei 8-Kanal-ADC nehmen.

cu
Hauke

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AnalogMultiplexer (4066?)
Differenzverstärker z.B INA155

damit is es am einfachsten...

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EDIT: 4051 meinte ich!

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell könnte man auch Module mit OPV und (1-Kanal-)AD-Wandler
aufbauen, von denen man entsprechend viele benutzt.
Wenn es sich um SPI-AD-Wandler handelt, kann man jedes Modul über eine
Chip-Select-Leitung ansprechen...
Bei einer Messspannung von max 50mV würde ich jedem Shunt noch einen
OPV verpassen, um auch eine gewisse Impedanzwandlung zu haben, und die
Messschaltung nicht besonders zu belasten.
Lösen kann man das wie immer auf verschiedenen Wegen...

Autor: Nicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich dank euch! Habe schon Material bestellt und werde mir das mal
austesten. beim 4051 dachte ich immer dass es nen mux für digitalwerte
ist, ausserdem hab ich mich irgenwie arg auf die analogschalter
versteift - obwohl mir ein mux vor dem adc im µC bekannt war. :-(
Aber Rahul hat mir die Augen geöffnet. Wer lesen kann ist klar im
Vorteil. ;-)
Werde den Shunts nen OV (4xLM324) verpassen, und nun sollte es
eigentlich keine probleme mehr geben.

Nochmal danke an alle!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.