mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tasterschatlung fürs Auto


Autor: Horschi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte über einen Taster 4 verschiedene Relais der Reihe nach
ansteuern können. Dies soll weiterhin im Auto betrieben werden.

Hab mich schon mal schlau gemacht und dies würde mit einem
Asynchronzähler und einem DeMux funktionieren.

Falls jemand hier schon einen fertigen Bauplan hat mit
Spannungsversorgung, Stücklist usw. wäre ich sehr dankbar.
Ich möchte nämlich kein Forschungsprojkt daraus.

Danke

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich das richtig verstanden: wenn du 1mal dürckst soll das erste
relais anziehen. beim 2mal drücken das 2relais und das erste soll
abfallen usw?

Autor: Horschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau :-)

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taster entprellen (Monoflop CD4093?),
Dezimalzähler damit takten (z.B. CD4017).
5. (oder 6.) Ausgang des Zählers auf Reset zurückkoppeln.
Reset natürlich mit RC-Glied versehen.

Als Stromversorgung LM7805 oder so mit entsprechender Beschaltung,
vielleicht noch eine Siebeglied.

Die Ausgänge des CD4017 mit Vorwiderständen (1kOhm) und
BC548-Transistoren, sowie Funkenlöschdioden versehen.

Relais in den Kollektor-Strang schleifen.


Ca. 3 Stunden Forschungsarbeit zwecks genauer Bauteilbestimmung...
Je nach Übung dauert das ein paar Stunden bis ein paar Tage...


Sonst würde ich mal im örtlichen Elektronik-Laden nach
Anfängerbausätzen (Kemo oder dergl.) gucken.

Autor: Horschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info.
Werde mich mal beim Kemo umschauen und wenn da nichts zu finden ist,
selber probieren.
Danke ;-)

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rahul,
bei der Verwendung von Standars-CMOS entfällt der 7805. CMOS verträgt
bis zu 15V. Nur an Überspannungsschutz denken.

MW

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 7805 war wegen Spannungsschwankungen vorgesehen. Natürlich würde es
auch ohne gehen...

Autor: Horschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sehr gut dann wird die Schaltung noch schlanker.
Bin schon dabei die Bauteile nach deinem Vorschlag zusammenzusuchen.
ich wolle printrelais verwenden barch ich da den  CD4017 ?

Autor: Horschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ich meinte ob den BC548 benötige

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck mal ins Datenblatt zu dem Ding (nach CD4017 googlen).
Der Strom, den die CMOS-Dinger liefern, ist nicht wirklich groß.
Die Entstördiode brauchst du aber auf jeden Fall, weil sich der Chip
sonst zerlegt...

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn Du magst gibt es da schon fertige relais, die das von Hause aus
können, SCHUPA, ELTAKO,  ... Wäre doch einfacher, schneller, sicherer
und kleiner

Autor: Horschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmals vielen Dank,
ich werde mal einen Schaltplan zusammenstellen und diesen dann zur
Bewertung reinstellen.

Autor: Horschi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bitte schaut euch mal die Schaltung.
Interessieren würde mich:
Ist die Beschaltung des 7805 OK.
Ist die Beschaltung der Relais OK.

Danke

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL
Hab ich mich vertan: Es muß der 4098 sein. Ein Dual-Monoflop.
Dazu braucht man noch ein Widerstand und ein Kondensator für die
Zeitkonstante.
Sonst sieht die Schaltung recht gut aus.
Du solltest noch den Ausgang nach dem letzten Relais mit Reset
verbinden, sonst mußt du noch 6mal die Taste drücken, bevor das erste
Relais wieder angeht.

Es kann auch sein, dass du die Ausgänge um einen nach hinten
verschieben mußt, um alle Relais im Einschaltmoment ausgeschaltet zu
haben. Dann 1x drücken und das erste müsste anziehen.

Ausprobieren und Datenblätter studieren...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.