mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nokia 5110 an AVR - SMS versenden im Textmode


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich würde gerne über ein Nokia 5110 SMS im Textmode versenden.

Die Suche im Forum und im Internet hat mir schon etwas geholfen. Doch
leider gibt es teilweise widersprüchliche Angaben.

Versendet jemand SMS im Textmode? Und wenn ja, wie wurde das Handy an
den AVR angeschlossen?

Für jeden Hinweis zur Umsetzung wäre ich dankbar.

Grüße

Daniel

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PDU Format 8to 7 Codierung siehe www.nobbi.com

Autor: Daniel Kleinen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Die PDU-Codierung wollte ich mir eigentlich sparen.

Deshalb habe ich nach einer Lösung mit dem Textmode gefragt.

Aber trotzdem danke.

Gruß

Daniel

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sonst besorge dir den TC35 GSM-Modul der soll sowas können in Text
senden. Die meisten handys arbeiten mit dem PDU-Codierung.

Vielleicht hat ja schon einer eine Routine geschrieben.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habs auch mit einem tc35 modul gemacht.. gibts auch als platine
(also ohne großes gehäuse..), ein kolleg von mir hat mal den pdu mode
decodiert, in java.. is anscheinend recht aufwendig, aber durchaus
schaffbar, genügend systemressourcen vorausgesetzt

mfg

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen ,

bei NOBBI steht aber auch:

AT+CMGF Abfragen/Setzen des Formats für ein- und ausgehende
Nachrichten
  AT+CMGF?   Zeigt die aktuelle Einstellung an, CMGF=0 bedeutet 
PDU-Mode,
CMGF=1 bedeutet Textmode.
  AT+CMGF=?   Zeigt an, ob nur PDU-Mode (0) oder auch Textmode (0,1) zur
Verfügung steht.
  AT+CMGF=x   Setzt die zu verwendende Einstellung

also wenn ich das richtig verstehe , kommt es auf das Handy an , ob es
Textmode unterstützt , wenn ja , sollte mit AT+CMGF=1 der Textmode
funktionieren .

so long.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
andere idee..
cover ab:
kabel anlöten und per AVR die tasten dann kurzschliessen =)
könnte klappen
aber nur eine idee
Gruss Jens

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@jens: du meinst du gibst dann den Text per Contrller ein?
allerdings wie soll der µC den den Dialog führen. Auf Display kann er
ja nocht schauen?

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
taste menu
0,5 sec warten
taste enter
0,5sec warten
taste enter
0,5sec warten (neue sms)
taste 4
0,5sec warten
taste 4
0,5sec warten
taste 4
0,5sec warten
      (H Getippt)
taste 2
0,5sec warten
      (a getippt)
und so weiter
so sollte es klappen...

am ende kannst du zur sicherheit dann hingehen und immer die rote taste
druecken dan bist du immer auf dem startbild also aus allen menues aus

aber dazu sollte es andere möglichkeiten im netz geben, die schon
fertig sind

Gruss Jens

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte klappen die Idee. ich kann jetzt nur vom C35 was sagen , das das
Keyboard (0-9,*,#) 4 zu 3 Anschluß haben und vom Prozessor abgefragt
werden.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird beim nokia sicher nicht anders sein

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
" also wenn ich das richtig verstehe , kommt es auf das Handy an , ob
es
Textmode unterstützt , wenn ja , sollte mit AT+CMGF=1 der Textmode
funktionieren "

das ist richtig, dass man mit at+cmgf zwischen den beiden modi switchen
kann.. nur ist mir bereits kein handy untergekommen, dass das direkt
gekonnt hat..

mfg

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was war den das...?

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab mal was ähnliches gemacht:
http://www.web-tittling.de/uploads/11/SMSalarm.zip

Gruß
Roland

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könntest du noch sagen was es genau macht und etwas zur Bedienung?
Mit welchen Nokias hat es geklappt?

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was es genau macht:
Über einen Drehimpulsgeber lässt sich auf dem LCD ein Text eingeben
(bis zu 16 Zeichen) Es lassen sich bis zu 20 Rufnummern hinterlegen.

Beim Schließen eines Alarmkontaktes wird der Text+ Uhrzeit an diese 20
Nummern geschickt.
Dies war mal ein Prototyp für die Feuerwehr gedacht, um die
Einsatzkräfte auch auf dem Handy zu alarmieren.
Die Entwicklung habe ich aber inzwischen eingestellt.

Hier liegen noch ein paar Bilder:
http://www.web-tittling.de/uploads/11/SMS/

Handy war es ein 6150. Sollte aber (eigentlich) jedes Nokia mit MBUS
gehen.

Gruß
Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.