mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zum CAN-Bus


Autor: Hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich lerne gerade CAN-Bus. Ich habe Fragen zu meinem Tutorium.

1, While bit synchronization in a character-oriented transmission
(asynchronous) is performed upon the reception of the start bit
available with each character, a synchronous transmission protocol
there is just one start bit available at the beginning of a frame.

Was bedeutet ‘character-oriented transmission’?

2, sind CAN_H und CAN_L gleiche Signale zweier Darstellungen oder ganz
verschieden?

MfG
Hauser

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Protokoll über die RS232 ist beispielsweise Charakter orientiert: Es
gibt für jedes Zeichen ein Start- und ein Stoppbit.
Der Empfänger muss die ganze Zeit in die Leitung horchen, und dann auf
die gleiche Geschwindigkeit eingestellt sein.
Synchroner Datenaustausch hat noch eine weitere Leitung: Die Clock,
also einen Takt, auf den sich der Empfänger synchronisieren kann. I²C
oder SPI sind solche Busse.

zu 2: CAN_H müsste eigentlich das Komplement zu CAN_L sein.
Schliesslich wird anhand des Potentialunterschiedes zwischen den beiden
Leitungen festgestellt, welcher Wert (0 oder 1) auf der Leitung liegt.

Gruß Rahul

Autor: Hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn CAN_H das Komplement zu CAN_L ist, braucht man nur ein, oder?

Gruss
Hauser

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnapp dir lieber die originale Spezifikation
(http://www.can.bosch.com/)

Ansonsten gilt das Stichwort "differentielle Übertragung" von
Signalen.
http://www.zlw-ima.rwth-aachen.de/lehre/vorlesunge...

Autor: flyingwolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt einen Haufen schleche Litteratur darüber. Das Einzig brauchbare
Buch, das ich gefunden habe war vom Hüttig - Verlag

Autor: tom-muc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Stichwort CAN_H und CAN_L: ein anderes Stichwort dazu (wurde auch schon
gepostet) ist: differenzielle Übertragung!

Warum? Warum nicht nur eine Leitung? Wenn Du nur eine Leitung nutzt,
ist die "andere" Leitung Ground / Masse! Und auf der kannst Du,
insbesondere bei längeren Leitungen auch schon mal Fremdpotentiale
haben. D.h. Signalhub zwischen 0 und 1 = 2V (angenommen), Störpotential
auf der Masseleitung = 3V bedeutet, Du bekommst nichts über die Leitung
= Komm.-Störung!

Deshalb: differentielle Leitung, die beiden Leitungen verhalten sich
invers zueinander und sind ausschließlich für die Signalübertragung
genutzt, dann kannst Du garantieren (wenn der Empfänger genügend
Gleichsignalfest ist), das ohne großen Signalhub am Sender dein Signal
bei normalen Leitungslängen auch am Empfänger ankommt und nicht durch
Fremdpotentiale auf der Masse gestört wird.

Schönen Tag noch,
Thomas

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ fliegender Wolf

Was verstehst du unter schlechter Literatur?

Alles was man über CAN wissen muss findet sich im Datenblatt eines
CAN-fähigen Controllers bzw. in der Originalspezifikation (mehr als
ausführlich).

Andere Literatur braucht es da meiner Meinung nach nicht.

Autor: Hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

hauser

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.