mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 wie Schnell??


Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie schnell ist die MSP430 serie von µControllern? konkret geht es um 
den MSP430F149, wie schell kann ich den Takten? im datenblatt steht nur 
der sromverbrauch bei 1 Mhz.
und wie ist die performance gegenüber dem AVR. also AVR - MSP430.
macht der MSP430 auch 1Mpis bei 1Mhz oder Teilt der den Takt nochmal?


Danke
Sebastian

Autor: nobody0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die MSP430 haben mehrere Takte und man kann den Teiler per Software 
einstellen.
Der interne Taktgenerator schwingt ohne externen Quarz mit ca. 1 MHz (so 
wird er auch wegen den Kosten meist verwendet) und mit einem externen 
Quarz darf der bis 8 MHz getaktet werden.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der interne Taktgenerator läßt sich individuell programmieren
max sind 5 MHz (ohne Quarz) möglich

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und konkret? wieviel MIPS bei z.B. 8MHz?

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theoretisch bis 8 MIPS (bei 3,6V) aber wer bei MSP Rennpferdchen sucht 
hat das Konzept der Prozessoren nicht verstanden.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht? Was ist denn das Konzept? Ich kenn die MSP noch nicht besonders. 
Hab nur gesehen, das es die von 8 Pol bis 100 Pol gibt, das sie 16 Bit 
sind und das wars dann auch schon

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stromsparen... es ist kein Zufall, das TI die Max.frequenzen kaum 
erwähnt aber von 250uA pro MIPS spricht. Obwohl 16 bit RISC mit 
leistungsfähiger Zusatzhardware (z.B. Hardwaremultiplexer etc.) greift 
TI mit den MSP430* eher den 8 bit Markt an. Grundidee Burst Mode - d.H. 
der Proz. schläft die meiste Zeit und überläst soviel als möglich der 
Peripherie. Wenn er aufgeweckt  wird arbeitet er dann seine Aufgaben 
schnellstmöglich ab, um wieder einen auf Faul zu machen. MSP430er können 
Jahrelang mit einer Batterie betrieben  werden. Anwendungen wie z.B. 
elektronische Wärmemengenzähler für Heizkörper sind mit anderen Proz. 
wohl kaum wirtschaftlich realisierbar (da wird nur abgelesen  keine 
Batterie getauscht).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.