mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Compact Flash kopieren ?


Autor: Erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander!

Ich möchte mit einem PC eine 1:1 Kopie einer Compact Flash Karte
machen. Das Problem ist aber dass sich auf der Karte kein Dateisystem
befindet und Windows somit mit der Karte nichts anfangen kann. Kennt
jemand einen Weg/Software wie ich die Daten auf der CF trotzdem 1:1
kopieren kann?

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nen Hexeditor?

dave

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
windoof kann direkt nur auf das dateisystem zugreifen
evtl gibt es da aber programme, die das nicht machen (format zB.)
ich glaube ohne grossen aufwand hast du fast mehr changen unter linux
einfach mal im google fragen

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Winhex soll auch unter Windows Datenträger als "raw-devices"
ansprechen können - das sollte genügen.

Autor: Lord Rayden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
he he das problem hatt ich auch einmal!
Lösung: entweder wie Dave schon meinte nen Hexeditor oder ein
Unix-basierendes Betriebssystem oder die elegantere Version einen
Drucker mit Kartenslots verwenden, (meiner is von HP) weil der zeigt
die Karte im Arbeitsplatz von Windows dann schlicht als
Wechseldatenträger an, egal mit welcher oder fehlender Formatierung
...
Und dann kann man munter hin und her kopieren

Autor: Erik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an die Antworten. Mit Winhex habe ichs versucht, funktioniert
nicht richtig, es kann nicht vom "CF-Wechsellaufwerk" lesen, da es
Windoof nicht freigiebt?! Hat jemand weitere Ideen? Von Linux hab ich
leider keinen Plan, ausser Knoppix kenn ichs nicht :)

Autor: Jörn G. aus H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knoppix CD reicht natürlich vollkommen.
jörn

Autor: Rolf F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Unix/Linux oder MS-Win (kein 9x) + Cygwin kann man dd nehmen z. B.
so

dd if=/dev/sda of=flashimage.img

zum Auslesen.
Bei Fehlern, beispielsweise auf einer
Festplatte, bricht dd jedoch ab. In diesem Fall muß man

ddrescue: http://freshmeat.net/projects/addrescue/

oder

dd_rescue: http://freshmeat.net/projects/ddrescue/

nehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.