mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Feld mit Funktionspointer


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo..

folgendes:

typedef void anzeige(int);
void func1(int x)
{
..
}
void func2(int x)
{
..
}
main()
{
 anzeige *p;
 p=func1;
 p(100);
 p=func2;
 p(119);
}
stimmt dieses Programm? anzeige sollte eine Variablentyp void sein, mit
dessen hilfe ein pointer auf verschiedene funktionen zeigen kann..
über den ich dann diese Unterprogramme aufrufen kann. Ich will
eigentlich auf folgendes hinaus.
Bis jetzt rufe ich aufgrund des Wertes einer Variable ein bestimmtes
Unterprogramm auf:

switch(x)
{
 case 0:
  func1(100);
 break;
 case 1:
  func2(119);
 break;
}
dies möchte ich jetzt vereinfachen in dem ich in einem Feld Zeiger auf
eine Funktion speichere und über den Index des Feldes die Funktion dann
aufrufe. Aber wie geht das?
typdef functionfeld[]={func1(int x), func2(int x)};
/*
switch(x)
{
 case 0:
  func1(100);
 break;
 case 1:
  func2(119);
 break;
}*/
functionfeld[x]( (int) y);
Hoffe, es versteht mich jemand...

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe sowas ähnliches gemacht. Um Funktionen aufzurufen die beim
Setzen eines Bits an einem Port habe ich auch eine Tabelle angelegt.
Es gibt ein paar Action Funktionen, eine Tabelle in der die BitNr und
der Funktionsptr eingetragen wird und eine Routine CheckIO() in der die
Tabelle abgeklappert wird. Vielleicht hilfts ja...
Funktioniert jedenfalls und kann noch erweitert werden.


/* Event Routinen */
void Btn0Click(void)
{
  pos=middlePos;
}

void Btn1Click(void)
{
  pos+=deltaPos;
}

void Btn2Click(void)
{
  pos-=deltaPos;
}

/* struktur der Tabelleneinträge */
typedef struct
{
  short bitnr;
  void (*fnAction)(void);
} ACTION;

/* Tabelle mit den Eventfunktionen */
const ACTION ActionTab[]  =
{
  {2, Btn0Click},
  {3, Btn1Click},
  {5, Btn2Click},
  {0, NULL}
};

/* generische Routine die PORTB auf fallende Flanken prüft */
void CheckIO(void)
{
  ACTION* p;
  p=ActionTab;
  while(p->fnAction != NULL)
  {
    if ((PINB ^ PB_old) & PB_old & _BV(p->bitnr))
      p->fnAction();
    p++;
  }
  PB_old=PINB;
}

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.