mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Abstandssensor - Einfachstvariante


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe hier einen Fototransistor und eine Infrarotdiode, daraus habe
ich mir einen kleinen Abstandssensor für einen Roboter gebaut. Die
Diode sendet in Fahrtrichtung und der Fototransistor misst das von
einem allfälligen Hindernis zurückgeworfene Licht. Wird viel Licht
zurückgeworfen, so fällt der Widerstand über dem Fototransistor. Dieser
Widerstand wird gemessen und vom PC ausgewertet - fällt er unter einen
bestimmten Wert, so wird der Roboter gewendet. Das ganze klappt
eigentlich wunderbar - solange der Roboter ungefähr senkrecht auf ein
Hindernis zufährt. Kommt er hingegen schräg 'ran, dann geht gar nix
mehr. Habt ihr irgendwelche Vorschläge, was man da machen könnte. Da es
mehr eine Spielerei mit möglichst einfachen Komponenten als eine
professionelle Arbeit, fallen komplizierte, teure Sensoren weg.

Dann noch eine zweite Frage: Ich versuchte auch, den Roboter auf die
Farbe der Oberfläche reagieren zu lassen. Die Idee ist, dass er z.B.
der Übergang von einer schwarzen zu einer weissen Fläche erkennt.
Diesmal ist der Sensor natürlich nach unten gerichtet. Leider lässt
sich bis jetzt kaum ein Helligkeitsunterschied messen.

Hat jemand schon ähnliche Sensoren gebastelt und könnte mir da mal ein
bisschen helfen?

Gruss

Michael

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michael,
ich habe in diesem Fall sehr gute Erfahrungen mit Laser-Dioden
gemacht!
Das Licht ist stärker und wesentlich besser gebündelt. Ich habe die
Einheit (Laserdiode und Fototransitor) auf ein Servo montiert. Das
oszilliert mit ca 2Hz in einem Bereich von -45° bis +45 °. Dies mindert
das Problem beim schrägen draufzufahren erheblich.

GRUSS
INGO

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.