mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik c't Artikel Handy auf Draht


Autor: Jörn Bögeholz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus @all,

hat jemand den RS232-Adapter für Handys aus der c't 12/2002
mal nachgebaut?
(http://www.heise.de/mobil/artikel/50892)

Ich erkenne da einige Ungereimtheiten.
Ist die Diode D3 richtig rum?
Wieso reicht eine schottky-diode aus, um den Eingang des Handys
zuschützen?
Warum wird C7 zu 100nF gewählt?

Wer da Erfahrungen hat, bitte posten.

Danke im Voraus
Gruß
Jörn

Autor: Thomas Forster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Grafiken kann man wohl nicht mehr in groß nachladen und kann so
nichts erkennen. Als der Artikel aktuell war, gings noch.

Zu meinem Erfahrungen:

Ich habe das Ding vor 2 Jahren 1:1 nachgebaut. Unter Linux mit scmxx
http://sourceforge.net/projects/scmxx/ funktioniert die Kommunikation
mit einem S25 und ME45 ohne Probleme.

Autor: Jörn Bögeholz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier das schematic.

Es geht um die Diode D3.
Sollte die nicht andersherum sein?

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hierzu müßte man mal genauer wissen, wie die Eingangsbeschaltung vom
Handy aussieht. Aber mal angenommen, es gibt im Handy einen Pullup auf
der RX-Leitung, muß diese Leitung von außen lediglich auf Masse gezogen
werden. Und genau für diesen Fall ist die Diode goldrichtig.

Gruß,
Markus_8051

Autor: Jörn Bögeholz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem (vielleicht stehe ich ja voll auf dem Schlauch)ist, dass
R2OUT der Ausgang vom MAX232 ist; wie soll denn da was durch die Diode
in Sperrichtung ins Handy?

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im handy ist ein kleiner PullUp der die Leitung im unbelasteten Zustand
auf 3V zieht. Wenn jezt der MAX seine Leitung auf 5V bringt geht nichts
durch die Diode und das Handy "sieht" 3V. Wenn der MAX auf GND geht
fliest ein Strom vom Handy durch D3 gegen Masse und das Handy sieht
zumindest 0,7V wenn es keine Shotky ist(hab nicht nachgeschaut) was
wohl fuer einen LOW-Pegel reicht

Gruß Tobias
(Diese Schaltung muss ich mir merken :) )

Autor: JRB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön. Jetzt habe ich es verstanden.

Gruß
Jörn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.