mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 10kHz über ICP-Messen


Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich versuche über die ICP-Eingänge Frequenzen von 2-16kHz zu messen.
Das messen an sich klappt ganz gut aber die Ergebnisse sind wegen den
Ungenauigkeiten nicht Verwertbar. Genauer gesagt ändert sich das
Messergebniss andauernd. Habt Ihr da Erfahrungswerte mit einer Messung
über die ICP-Pins, oder andere Ideen?
Mache ich was falsch oder liegt es am µC?
Ich benutze den ATmega162 mit 16Mhz extern.

Vielen Dank im voraus.
Oliver

Hier noch ein Stück Code:

/*********************************************************************** 
*****************
** Messung am ICP3 handeln
**
************************************************************************ 
****************/
SIGNAL (SIG_INPUT_CAPTURE3)
{
    /* als erstes den counter auf null: */
    TCNT3L = 0;
    TCNT3H = 0;

    if (icp3_sb == 0)                   // Messung starten:
    {
        timer3_hv = 0;                  // Hilfsvariable auf 0;
        icp3_sb = 1;                    // Status_bit auf 1
    }
    else if (icp3_sb == 1)              // Messung stopen bei nächster
flanke
    {

        unsigned char low = ICR3L;
        unsigned char heigh = ICR3H;

        *icp_wert = (high << 8) + low;
        *back_ptr = 1
}

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würd ma sagen du vergisst da das high byte. Weil du das ICR3H in
"heigh" lädst und in weiterhin als "high" schreibst.

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

aber daran liegt es nicht.

Gruss
Oliver

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.

T3 im Interrupt zu löschen ist Blödsinn !

Denn damit verlierst Du massiv Genauigkeit, da abhängig von der
Interrupteintrittszeit.

Der Sinn des Capture ist ja gerade, daß es in Hardware geschieht ohne
programmabhängiges Delay.

Laß zweimal Capture machen und nimm die Differenz.


2.

Laß den Compiler die 16-Bit Register zugreifen, denn der weiß die
richtige Reihenfolge:


unsigned int result;

SIGNAL (SIG_INPUT_CAPTURE3)
{
  static unsigned int old;

  result = OCR3 - old;
  old += result;
}


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.