mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ponyprog ATTiny15 Erfahrungen


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat von euch schon mal jemand Erfahrungen mit dem Programmieren eines
ATTiny15L über Ponyprog gemacht?
Leider funktioniert es bei mir nicht, dabei habe ich die Schaltung
jetzt schon x mal gecheckt.
Einen Quarz muss man zum Programmieren doch nicht anstecken, oder? Wo
denn überhaupt?

Vielen Dank, Daniel

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Tiny15L läuft immer mit seinem internen Oszillator, ein Quarz kann
man da garnicht anschließen. Daran kann dein Problem also nicht liegen!

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben das dachte ich mir halt auch schon.
Leider kann ich ja kein Programm auf den Tiny laden, um zu testen, ob
der Oszi läuft...;-)
Gibt es da sonst noch was zu beachten?

Wo ist denn überhaupt der Pin 1 von dem Tiny. Der hat leider keine
Einkerbung, sondern nur einen Punkt. Der dürfte doch Pin 1 markieren,
oder?


Danke,

Daniel

Autor: Carlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hat leider keine Einkerbung,
sondern nur einen Punkt.
Der dürfte doch Pin 1 markieren ?

Ja, Pin 1 = runder Punkt ist richtig.
Ich benutze Ponyprog, geht mit dem ATtiny15.
Allerdings habe ich den seriellen Adapter gebaut.

MfG Carlo

Autor: m4444x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab nun das gleiche Problem: Tiny15 spakt ab

Der erste Test verlief noch positiv. Avrdude hat den Chip einwandfrei
erkannt. Programmieren ging dann aber nur mit uisp. Danach ging gar
nichts mehr. Weder mit uisp noch mit avrdude. Hab dann noch zwei andere
Chips getestet: funktioniert auch nicht. Schaltung auf Spannungsregler
und isp Anschluß reduziert: gleiches Ergebnis. Alles noch mal
durchgecheckt: kein Fehler gefunden.

Hast Du es inzwischen hinbekommen, Daniel?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein tut mir leid, ist zur Zeit eigentlich noch ein Nebenprojekt und
daher hab ich schon länger nichts mehr gemacht. Ich werd es jetzt
nochmal mit yaap probieren, vielleicht hilft das ja...

Viele Grüße,

Daniel

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ging es mit Ponyprog auf Anhieb!

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: m4444x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ponyprog läuft auf meinem Rechner leider nicht.

Gibt es bei avrdude die Möglichkeit die Geschwindigkeit zu tunen? Ich
hab in der Doku nichts gefunden. Aber der Tiny15 läuft ja eh immer mit
1,6 MHz internem Takt. Das müsste doch eigentlich reichen oder nicht?

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>SPIBusSpeed=SLOW bzw. VERYSLOW

Wie jetzt, es gibt auch VERYSLOW? Ist mir neu. Danke.

Sven

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgefrage:
also ich habe mich mal wieder um die Programmierung meines Tiny 15L
gekümmert, leider bis jetzt ohne Erfolg.
Könnte es sein, dass es etwas ausmacht, dass ich meine Schaltung mit 3
V betreibe und der Parallelport eigentlich mit 5 V. (ich habe den
SiProg-Programmer von der Lancos-Site nachgebaut)

Es funktioniert jedoch auch mit 5 V nicht. Aber es könnte ja evtl.
sein, dass die Spannungsdifferenz den Tiny zerstört hat, oder nicht?

Viele Grüße,

Daniel

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok jetzt bin ich doch etwas überascht worden...
Ich wollte gerade die Spannungsregler tauschen und hab einfach mal ohne
Regler (also auch ohne ext. Spannung) programmiert. Und so funktioniert
es....????

Wieso?

Die Spannung des 5 V Reglers liegt bei 4,72 V (naja so genau ist mein
Multimeter wohl nicht..) Ist das schon zu viel Differenz??

Viele Grüße,

Daniel

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, dass ich schon wieder poste, aber um noch einen Tipp für die
Nachwelt zu hinterlassen: Bei mir funktioniert es nur mit der
Einstellung SPIBusSpeed (o.ä.)=VERYSLOW!


VG,

Daniel

Autor: m4444x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei mir funktionierts jetzt auch! allerdings nur vormittags und nur wenn
das programm nicht länger als 77 bytes ist. sehr merkwürdig... ich glaub
inzwischen das ist abhängig von temparatur und luftfeuchtigkeit...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.