mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Akku-Management


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben mit mäßigem Erfolg ein Batteriemanagement für unseren
Li-Ionen-Akku eingesetzt. Die Lieferfirma war jedenfalls nicht in der
Lage, den Chip richtig zu programmieren und kalibrieren. Jetzt machen
wir es eben selbst.
Die Frage:

der bisher verwendete IC BQ2040 hatte einige Macken bzw. die
Kommunikation war nicht sicher realisierbar. Gibt es Alternativen für
das Poblem (SM-Bus - Zweidraht ist zwingend) oder hat jemand
erfolgreich   umgesetzte Lösungen parat ? Ist von jemandem der IC
BQ20Z80 verwendet worden ?

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm..ich hab mal den BQ2050 programmiert. Ich vermute mal das ist
aehnlich wie der 2040 und ich sehe nicht wieso das nicht realisierbar
ist. Man muss natuerlich schon das Datenblatt lesen.

Es gibt aber von TI wohl auch welche mit I2C wenn einem das lieber
ist.

Problem ist bloss das diese ICs prinzipiel nicht 100% zuverlaessig
sind. Soll heissen irgendwann laeuft deren glauben ueber die
Akkukapaziaet mit der Realitaet auseinander. Deswegen ist da ja auch
ein Zaehler drin der mitzaehlt wie oft ein Akku geladen wurde und
irgendwann ist es dann vornehmste Aufgabe deiner Software dafuer zu
sorgen das der Akku einmal komplett entladen, das IC zurueckgesetzt und
dann der Akku geladen wird.

Olaf

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Olaf:

die Aussage nicht realisierbar ist so gemeint:
Trotz Datenblatt und Beachtung der Timings traten Fehler bei der
Abfrage der Messwerte bzw. Parameter auf. Es kamen sehr viele Not
Acknowledges vom IC und auch die internen Werte stimmten nicht.
Beispiel: Nach vollem Ladezyklus meinte der IC bei Entladung bereits
nach wenigen Sekunden, daß der Akku schon leer sei. Am stabilsten waren
die Meßwerte von Temperatur, Strom und Spannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.