mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehrere Analogsignale messen


Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Ich möchte mit einem Atmega32 mehrere Analogsignale an einem
A/D-Wandler nacheinander messen.

Welche Multiplexer kann man da nehmen ?
Gibt es Multiplexer die mehr als 8 Kanäle haben?
Kann man die Ausgänge von mehreren Multiplexern auf ein Analogeingang
vom uC parallel aufschalten? Auf was sollte man da achten?

Danke

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die "Ausgänge" mehrer Analogmultiplexer sollte man tunlichst nicht
miteinander verbinden.

Einfache Analogmultiplexer sind beispielsweise der CD4051 (1-8), 52 (2
* 1-4) und '53 (4 * 1-2).
http://www.ee.washington.edu/stores/DataSheets/cd4...

Durch Kaskadierung mehrerer Analogmultiplexer lässt sich die Anzahl der
Eingänge erhöhen, allerdings wird so für jeden Multiplexer ein
Serienwiderstand (Ron aus Datenblatt) hinzugefügt.

Weitere Analogmultiplexer auch mit besseren Daten finden sich
sicherlich im Programm der üblichen Verdächtigen, wie Maxim, Analog
Devices etc.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel mehr ist denn mehr? Ich glaub 16fach Multiplexer sind auch noch
ganz gaengig.

Olaf

Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

je mehr umso besser.

Ich will min. 100 Signale messen.

Danke

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CD4067 oder 74HC4067, 16 Eingänge auf 1 Ausgang (und umgekehrt). Die
Ausgänge der kaskadierten Multiplexer können dann zusammengeschaltet
werden, wenn mann den Inhibit-Eingang (inv. Enable) mitbenutzt und vom
Prozi dann den entsprechenden Multiplexer, der gerade gebraucht wird
(und nur diesen) aktiviert. Man muß allerdings die
Durchgangswiderstände (einige 100 Ohm) und Schaltkapazitäten beachten,
die das Analogsignal verfälschen können.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

um was für Analogsignale handelt es sich? Eher um langsame z.B.
Temperatursignale oder um was schnelleres?

Autor: littlecb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mirko

hört sich ja na riesigen Datenmengen an mit denen du hantieren
möchtest, aber erzähl dochmal bitte um welche art von Anwendung es sich
handelt, wenn du mind. 100 analoge signale messen möchtest.


best regards
CB

Autor: Mirko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es handelt sich um langsame Messsignale von Temperatursensoren.
Keine all zu sehr präzise Sache. Es geht nur um Richtwerte.
Wie baut man so 'ne Kaskade auf?
Ausgang auf Eingang oder ?

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.