mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik EPROM-Brenner im Selbstbau -> Spannung


Autor: Philipp Burch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich möchte mir einen EPROM-Brenner mit einem AVR-uC bauen. Nun hab'
ich mir hier mal das Datenblatt von so einem EPROM angesehen:
http://www.logicaldevices.com/Specs/Eprom/27c64.pdf
Das ist alles schön und gut, besonders das Flussdiagramm auf der
zweitletzten Seite ist wie für die Assembler-Programmierung gemacht ;)
Allerdings ist dort von 13V Programmierspannung und 6.5V Vcc die Rede.
Zumindest für den Express-Algo.
Meine Frage:
Ist das wirklich nötig, oder tun's 5V und 12V auch? Die hätte ich beim
PC grade so zur Hand...

Kann mir da jemand helfen?
Danke im Voraus!

Gruss
Philipp Burch

Autor: Yagan Z. Dongobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp,

die schnellen Programmieralgoritmen funktionieren nur zuverlässig, wenn
die im Datenblatt angegebenen Spannungen eingehalten werden.

Wenn Du mit +12/+5V auskommen willst, kannst Du den klassischen
50ms-Algoritmus benutzen, der mit den meisten Bausteinen bis 1MBit
funktioniert. Allerdings dauert die Programmierung bei grösseren EPROMs
dann ziemlich lange (eben 50ms/Byte). Falls Du keinen Wert auf
dauerhafte Haltbarkeit des EPROM-Inhalts legst (z.B. beim Testen),
gehen auch kürzere Programmierimpulse (bis ca. 1ms), je nach Typ und
Hersteller.

Ciao, Yagan

Autor: Philipp Burch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sch***ade...
Naja, dann eben doch mit externem Netzteil. Eine Stunde um 64KB zu
programmieren is' doch etwas lang...

Aber danke für deine Antwort!

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die 28C...Typen von Atmel funktionieren mit 5V und zum Löschen bruachen
sie 12V +-0,5V

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das sind ja dann auch EEPROMS, würde ich den alten UV-Typen übrigens
immer vorziehen. Löschen ist nicht unbedingt nötig, wenn´s nicht sein
muß, da Überschreiben ja quasi auch löscht. Somit kommt man mit nur
5V aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.