mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMX und MIDI


Autor: Christian Schifferle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle

Ich denke daran, einen MIDI zu DMX Converter zu bauen. Der Converter
soll MIDI SYSEX-Daten empfangen und daraus die DMX Controller
ansteuern.
Bevor ich mich nun an das Projekt mache möchte ich Fragen, ob jemand
von euch eventuell schon etwas ähnliches realisiert hat, damit ich das
Rad nicht neu erfinden muss. Es muss allerdings MIDI zu DMX sein, also
nicht vom PC über seriell oder USB.

Gruss
Christian

Autor: Swen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... warum eigentlich Sysex? Nimm doch einen "ordentlichen" Midikanal
mit z.B. Note On für DMX- Kanal und Velocity für den jeweiligen Wert.
128 Kanäle reichen doch, oder? Und dann zum Beispiel zwei ATMega8,
einen als MIDI- Receiver und einen als DMX- Sender. Würde dann sogar
mit gewissen Einschränkungen (bei DMX zu Midi) bidirektional gehen. Der
Code zum DMX senden ist zwar nicht schwer, aber so wie die geeignete
Verbindung der beiden MCs jedoch ein bisschen "tricky". MIDI ist gar
kein Problem.

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm nen ATMega162 und du hast keine Probleme mit der Verbindung
zwischen den beiden MCs (es ist nur einer mit 2 USARTs).

Autor: Swen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, kann man machen. Den 162 hatte ich völlig vergessen... Bleibt nur
noch die DMX- Routine :-).

Autor: Christian Schifferle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Tipps.

@Swen: Bei einigen von mir verwendeten MIDI-Files sind eben alle 16
MIDI Channels schon belegt, unter anderem durch die Ansteuerung von 2
Vocalisten und einem Gitarren-Prozessor. Deswegen will ich die ganze
Lichtmaschinerie ausschliesslich über SYSEX steuern.

DMX zu MIDI brauch ich nicht, da ich eh lediglich vom Keyboard aus die
DMX-Geräte ansteuern kann. Da soll dann auf der Bühne auch kein
Komputter mehr eingesetzt werden sondern nur
Keyboard -> Converter -> DMX-Geräte.

@Rahul
Der Mega162 erscheint mir für diese Anwendung wie mit Kanonen auf
Spatzen geschossen. Ich bevorzuge eher einen Tiny2313 und lese die
MIDI-Schnittstelle über Software-UART. Auf diese Weise habe ich bereits
einen COnverter MIDI -> RS232 realisiert und der funktioniert absolut
einwandfrei.


Gruss
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.