mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik suche SD-Card Connector


Autor: michael krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem. Bei meinem Pocket PC ist der SD-Slot kapput ein
Pin zumindest. Leider bin ich schon ausserhalb der Garantiezeit aber da
ich selber Elektroniker bin habe ich auch schon das Ding aufgeschraubt
und und gesehen das es ein SD-Slot in SMD Technik ist. Weis jemand wo
ich so einen her bekommen kann ?

Danke schon mal

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, dummerweise sind die Dinger nur nach aussen hin kompatibel. Will
heissen, ohne Herstellerbezeichnung wirds schwierig.

Stephan.

Autor: michael krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke erstmal, aber wo steht die Bezeichnung von dem Hersteller an der
Seite, unten etc. von dem Ding ?

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fürchte, da musst Du mit der Lupe suchen. Ist meistens eine
Relief-artige Erhebung oder Vertiefung im Kunststoff-Körper. Wenn Du
Pech hast - auf der Unterseite :-) .

Stephan.

Autor: Taylor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier nach

http://www.yamaichi.de/main/index_dhtml.php?sprach...

die haben da einige zur Auswahl. Vielleicht ist deiner ja dabei .

gruß TAylor

Autor: Arno N. Ym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach Leute hat schon mal jemand von euch nen SD-Card Sockel in stehender
ausführung gesehen/ davon gehört ?
Habe Platzprobleme auf meinem Print stehend wäre die beste Lösung
("Extra Platine + senkrecht anlöten" -ist leider keine Alternative)
Danke im Vorraus

Arno N.

Autor: Jan Kordas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.reichelt.de hat neuerdings auch sd-card connectoren im programm...

Autor: ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tatsache, reichelt hat die im programm.
aber der preis hats in sich! wenigstens muß man sich drüber
ärgern, daß der versand teurer ist als das bestellte :-)

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Arno,

bei diesem
http://de.farnell.com/jsp/endecaSearch/partDetail....
kannst du die Anschlusspinns ausbiegen. Dann läst er sich gerade noch
in Durchsteckmontage stehend montieren. Er sollte dann aber noch im
Gehäuse fixiert werden.

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hol dir doch irgend so einen 5 EUR "einfach" USB-Kartenleser und löte
dir das Teil runter

Autor: Arno N. Ym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jürgen C
Danke für den Tipp werd mir mal ein Sample bestellen.

Scheint aber ein bisschen instabil zu sein, werde es aber versuchen.
Im Zweifelsfall muss ich  den Sockel auf eine Adapterplatine setzen.

Danke nochmal

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.