mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erkennen ob ein TWI-Slave angeschlossen ist (AT91RM9200)


Autor: Mathias Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
an unser AT91RM9200-System können 1-5 TWI-Slaves angeschlossen sein,
also ist es notwendig zu prüfen welche und wieviele Slaves
angeschlossen sind. Meine Idee war es nun einfach ein paar
(Dummy-)Daten an jeden Slave zu schicken und dann zu prüfen ob das
NACK-Flag gesetzt wurde.
Laut dem Errata-Sheet von ATMEL muss man dazu zuerst per Interrupt auf
TXCOMP warten und kann dann NACK prüfen. Also habe ich das auch so
implementiert, erhalte aber völlig sinnlose und scheinbar zufällige
Werte. Oftmals wird NACK gesetzt obwohl der entsprechende Slave
angeschlossen ist oder aber der umgekehrte Fall tritt ein. Ansonsten
funktioniert das TWI einwandfrei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.