mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung stabilisieren?


Autor: jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

für einen Sensor brauche ich eine möglichst stabile, rauschfreie
Gleichspannung von 3,3 V. Im Datenblatt wird dazu ein eigener
Festspannungsregler vorgeschlagen. Da ich aber die gesamte Schaltung
mit 3,3 V betreiben möchte, würde ich nur ungern eine höhere Spannung
in einer eigenen Leitung führen um diese nochmal über einen
Festspannungsregler zu jagen.
Gibt es eine einfache und wirkungsvolle Methode, mit möglichst kleinen
Bauteilen die Spannung zu stabilisieren, von Rauschen zu säubern und
Störungen von Digitalbeuteilen zu filtern?

Danke schonmal,

jörn

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moiners!


ich nutze fuer meine hardware den LM2676S-3.3 . der ist leinfach zu
beschalten, rel guenstig und macht einiges mit. meine dass der auch
ueber ein eigenes filter feluegt. mit meinem MSP430 microcontr laeuft
der auf jeden fall sahne.
schau die doch einfach mal das datasheet an! da findest du eine
geeignete beschaltung und dimensionierung. du findest es auf engl
unter:

http://www.national.com/ds.cgi/LM/LM2676.pdf


guresse und viel erfolg


johannes

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

2 Spulen im Wiederstandsgehäuse und 2 Kondensatoren sollten genügen um
den Sensor ne Saubere Spannung liefern zu können. Suche mal nach einen
Application Note von Motorola da gibts das das für einen Drucksensor
beschriebt glaube MPX4250

         __
+ ------|____|---------->
    |            |
    =            =
    |            |
         __
- ------|____|---------->

Autor: jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal, leider habe ich lange vergeblich nach dieser Application
Note gesucht. Unter
http://www.freescale.com/webapp/sps/site/prod_summ...
finden sich hoffentlich alle zu diesem Sensor. Vielleicht erinnerst Du
Dich ja, wo Du es gefundenhast, es würde mir wirklich weiterhelfen!

Gruß,

Jörn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.