mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 24C04 auslesen und beschreiben?


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich muß dringend einen 24C04 auslesen und eventuell neu beschreiben.
Der Chip ist auf einer Platine, den muß ich doch dann bestimmt erst
auslöten ? Sonnst hätte ich da einfach dünne Kabel angelötet.
Kann ich den direkt in einem PIC-Brenner (P8048 von Conrad)beschreiben
oder über die ICSP Schnittstelle des Brenners?
Ein wenig Bastelei ist auch kein Problem !!!

Vielen Dank für einen TIP !!!

Autor: H.P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das mal mit einem Telefon gemacht,
keine ahnung ob es Dir hilft.

1. lötstelle von Quarz öffnen (um prozessor lahm zu legen, sonst greift
der evtl. auf den 24xx zu)

2. Adapter wie in http://www.lancos.com/prog.html#easyi2c anhängen.

3. Schreiben oder Lesen

Fertig

Funtioniert gut und einfach.

H.P.

Autor: H.P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Easy I²C Bus interface) meine ich natürlich.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super,


welches Programm geht da?
Bin des Englishen nicht so mächtig.

Danke !

Autor: H.P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das auf der Seite kostenlos zum download angebotenen "PonyProg"

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE !!!!
Das geht schon mal !!!!
Jetzt muß ich nur noch rausfinden wie ich die Orginaldatei, die da
drauf muß umwandeln kann.
Ist eine *.INI und nicht *.e2p

Autor: H.P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"PonyProg" unterstützt viele Formate,
ABER .ini ?
Wie sieht denn die Datei von innen aus.
Ich hab immer .hex ;-)

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi H.P.

nochmals Vielen Dank :o))

Es hat funktioniert !!!
Die *.INI hab ich einfach mal in *.e2p umbenannt und es hat gepasst.
Die Daten waren nach einem Update im 24C04 nicht vollständig und das
Update über USB ging nicht mehr, da das Teil nicht mehr erkannt worden
ist.
Die Orginal-Daten hab ich von einem Zweitgerät geladen, aber mit einem
anderen Programm, deshalb die *.ini
Jetzt funst es wieder :o)

Gruß Mario

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.