mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs usart mit atmega32 immer das gleiche Zeichen


Autor: martial (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich möchte mit dem atmega32 über den USART Daten senden. Die
Initialisierung habe ich vom Datenblatt übernommen, doch es kommt immer
das gleiche zeichen am Hyperterminal an (àààààààà).
An welcher Einstellung kann das liegen(siehe Sourcecode)? Beim
Hyperterminal wurden folgende Einstellungen vorgenommen:
Bauderate: 9600
Datenbits: 8
Parität: keine
Stoppbits: 1

Danke für die Hilfe

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsche Baudrate?
Welche Quarzfrequenz?
externer Quarz eingeschaltet?

Stefan

Autor: Martial (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Quarzfrequenz ist 3.68 MHz.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib mal statt 1, 2, 3, 4, 5 lieber
'1', '2', '3', '4', '5'.
Dann sendet er auch die gewünschte Zahle.
Analog für Zeichen z.B. 'x'

Gruß, Alex

Autor: Martial (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe scho beide versucht und es kommt immer das à Zeichen.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> USART_Init(0x23);

Bei 3.68Mhz brauchst Du 23(+1) als Vorteiler. Du hast aber 23h = 35
angegeben.
Dann noch Zeichen statt Zahlen übergeben (was Alex gemeint hat), und es
sollte klappen.

Stefan

Autor: Martial (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich es als 23 dez eingebe kommt nicht einmal mehr das à Zeichen.
gruss martial

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das muss nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen sein ;-))
Gibst Du dabei

  USART_Transmit(1);
oder
  USART_Transmit('1');

aus? Die Binärwerte 0 -  32 siehst Du im Hyperterminal nicht.
Statt Hyperterminal solltest Du übrigens mal das Bray-Terminal
probieren, da siehst Du jeden Output Deines mc ( 0-255), wenn Du bei
Recieve auf HEX schaltest.

Stefan

Autor: martial (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank für eure hilfe, ich habe das bray-terminal versucht und
entlich etwas empfangen. juhuu

doch leider war es etwas total anderes, darum habe ich mal den KO
angeschlossen und mal die baude rate heraus gemessen, das resultat ist
doch ein wenig schauderhaft. wenn ich die rate auf 9600 einstelle
bekomme ich eine rate vo 500 :-(. ich glaube da stimmt noch einiges
nicht.
ich lege das mal auf die Seite und kümmere mich mal um etwas anderes
wenn ich die Lösung habe wieso das soo ist, schreibe ich dies natürlich
hier in's forum.

nochmal's vielen Dank für eure tipps
gruss Martial

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal, ob Deine fuses wirklich auf externen Quarz gestellt sind.
Ansonsten werkelst Du mit 1Mhz statt den 3,6Mhz.

Die Baudrate misst Du am besten, indem Du 0AA-hex sendest, dann hast Du
nach jedem Bit im gesendeten Datum einen Flankenwechsel.

Stefan

Autor: Martial (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Stefan, Du bist mein Retter!!!!
Es funktioniert jetzt, es waren die fuses.

gruss Martial

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Mann,

das war die dritte Frage in der ersten Antwort auf deinen Beitrag ...

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem steht's in der (avr-libc) FAQ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.