mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs msp430 JTAG, ..


Autor: bernd salzmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute,

schematisch die derzeitige testumgebung:

host:
 400mhz, linux, 1 x par, 2 x ser

edit:
 mc fuer c-sourcen mit #include "asm.h"

comp/link:
 cdk4msp als *.rpm
  msp430-gcc fuer -mmcu=msp430x123 msp430x147 msp430x169 ok
  msp430-objcopy fuer .a43 vrmtl. ok
  msp430-objdump fuer .elf vrmtl. ok

flash:
 was spricht fuer/gegen den MSP430 JTAG-Programmer fuer eur15.90 von
shop.mikrocontroller.net?
 wenn dieses ding ok ist, welches ist eine sichere prozedur
den controller zu programmieren? welche der obigen files sind noetig?
 welche weiteren programme aus cdk4msp kaemen fuer weitere
tests in frage?

danke im voraus,
mfg, bernd salzmann.

Autor: Matthias Anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also ich und hab mit meinem Debian System und dem Jtag Adapter keine
Probleme.

Hier ist alles eigentlich so gut beschrieben,dass ich es kapiert
hab...:
http://www.mikrocontroller.net/mspgcc.en.htm

Für den Adapter spricht halt, dass er 99,999% funktioniert.
Wenn dus nur zum basteln brauchst, kannst ihn auch selber bauen.

CU
Matze

Autor: bernd salzmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo matthias,

danke fuer die antwort. ich kann erst mal nichts entnehmen, was
gegen diesen adapter spricht.

ich habe aber auch schon technische daten gesehen, wo
MSP430x169 nicht explizit aufgefuehrt war.
vielleicht nicht baugleicher programmer oder x169 gab es noch nicht.

setzt jemand diesen simplen programmer fuer x169 erfolgreich ein?

andere dokus verweisen auf unterschiedliche programmierspannungen
fuer msp controller. kann dies ein programmer dieser art?
oder ist dies kein kritischer parameter?

wie ist die zuverlaessigkeit beim flashen von groesseren programmen,
wenn der flash gerade noch so reicht?

selbstbau (nachbau) kommt erst in frage, wenn zweifel obiger
art ausgeraeumt sind und eine entscheidung auch fuer MSP430
gefallen ist.
z.z. gilt es erstmal die generelle verfahrensweise des flashens
zu testen und die einsatzmoeglichkeiten des MSP430 ueberhaupt.

fuer weitere hinweise, stolpersteine, fallstricke, fallgruben, ..
waere ich dankbar.

mfg, bernd salzmann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.