mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AC3-Decoder


Autor: FaB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ist es irgendwie möglich mit mikrocontroller oder auf irgend eine andere 
weise ac3-signale in die entsprechenden signale für die jeweiligen 
lautsprecher (center, subwoofer, left, right,...) umzuwandeln? mich 
würde nur die umwandlung auf die entsprechenden audio signale 
interessieren, der rest (verstärkung) ist dann kein problem mehr. oder 
ist das viel zu kompliziert oder sogar unmöglich?

danke für deine hilfe!

FaB

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst also ein Geraet, dass einen digitalen AC3-Eingang hat und dann 
6 analog Ausgaenge fuer die jeweiligen Kanaele ? Ich suche auch schon 
seit langem soetwas. Gut waere noch wenn auch 2 analog Eingaenge fuer 
DolbySurround-Audio dabei waeren die dann ebenfalls auf die 6 Ausgaenge 
gehen wuerden.

Momentan mache ich das alles ueber meinen PC (Soundkarte mit digitalem 
Eingang und 6 Ausgaengen...und entsprechender Software natuerlich :))

Autor: FaB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo lars.

ja genau! ich habe bei meiner soundkarte sound blaster live! einen ac3 
ausgang. und möchte dann z.b. dvds über 5 (oder auch 6) boxen hören.

gibt es nicht irgendein ic mit dem man dies realisieren könnte?

FaB

Autor: Hans Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://focus.ti.com/docs/prod/productfolder.jhtml?...

ka ob das dem entspricht was du willst...von dem könntest auf nen 
TAS5000 weiter gehen der dann nen TAS5100 ansteuert..

zum TAS5100...

TAS5000 + TAS5100A TDAA System-High Quality Digital Audio Amplification
93-dB Dynamic Range (TDAA System)
THD+N < 0.08% (1 kHz, 1 W to 30 W RMS Into 6 )
Power Efficiency > 90% Into 8- Load
Low Profile, SMD 32-Pin PowerPAD™ Package Requires No Heat-Sink When 
Using Recommended Layout
30-W RMS Continuous Power Into 4 to 8
Self-Protecting Design

30WRMS ohne kühlung ;) das kann sich doch sehen lassen und wenn man 
bedenkt das der TAS3004 ja auch vom usb port gefütter weden könnte..... 
;) der ultimative krachmacher sag ich da nur G

hoffe konnt helfen...cya Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.