mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Timer 0 mit t=500ms


Autor: müllo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin relativ neu in der Materie der C-Programmierung. Zur Vertiefung
habe ich mir ein Atmega32- Board mit Quarzoszi 8MHz gebastelt. Im Anhang
ist ein Proggi für ein Lauflicht, wobei die Verzögerung durch eine
gekapselte for- Schleife "vorgetäuscht" wurde.

Bisher habe ich unter Assembler solche Zeitverzögerung immer mit Timer
gemacht und möchte das hier mit dem Timer0, Vorteiler 256 (entspricht
dann ca. 500ms) realisieren. Bei Überlauf soll in eine Interruptroutine
verzweigt werden, wo die LED's dann als Lauflicht hochgezählt werden
sollen.

Mir ist bisher noch nicht klar, wie ich die Verbindungssprünge
realisiere und wie ich den Timer richtig initialisiere.

Zudem komme habe ich noch ein Problem mit der Beschreibung im
GCC-Tutorial. Was ist bei der Interrupt- Abarbeitung der Unterschied
zwischen signal.h und interrupt.h - Wann nutze ich welche Version???

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

cu müllo

Autor: müllo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte natürlich den 16Bit Timer1...

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

im Wiki befindet sich ein sehr gutes AVR GCC Tutorial. In diesem Tut.
sollten alle deine Probleme beantwortet werden.

Mfg

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.